Europa-Aktien

Europa auf der Watchlist

Die Corona-Krise ist vorbei, das Wachstum kommt zurück! Und wie: In ihrer Sommerprognose geht die EU-Kommission nun von einem BIP-Anstieg im Euroraum von 4,8% im laufenden und von 4,5% im kommenden Jahr aus und hat damit ihre vorherige 2021er-Prognose um 0,5 Prozentpunkte nach oben geschraubt. Eine solch starke Anpassung gab es zuletzt nach der Finanzkrise.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medizintechnik | 18. Oktober 2021

Ende September verkündete Carl Zeiss Meditec, dass zum 31.12. Markus Weber Nachfolger des seit 2010 amtierenden CEOs Ludwin Monz wird. Den Markt juckte es nicht, denn auch der Nachfolger…

| Währungsfonds | 14. Oktober 2021

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der…

Sportartikelhersteller | 13. Oktober 2021

Lululemon-Store in Toronto

Was 1998 mit dem Verkauf der ersten Leggins begann, hat sich bis heute zu einer absoluten Lifestyle-Marke entwickelt. Lululemon Athletica hat es nicht nur geschafft, die Leggings wieder…