Chemie

Evonik – Stabil und verlässlich

Evonik Industries in Essen
Evonik Industries in Essen © Evonik Industries AG

Die Jahresziele, die Evonik für 2019 ausgegeben hatte, waren ambitioniert. Aber Vorstandschef Christian Kullmann hat mit einem leichten Umsatzrückgang von 1% auf 13,1 Mrd. Euro und einem konstanten ber. EBITDA von 2,15 Mrd. Euro geliefert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Industrie | 30. September 2020

Bei Siemens hingegen zeigten sich Anleger über den gelungenen Spin-off vom Sorgenkind Siemens Energy erleichtert. Mit der Abspaltung geht ein Kursabschlag von 11,00 Euro je Aktie einher,… mehr

| Schienenfahrzeugbau | 24. September 2020

Die Anfang September vorgelegten Hj.-Zahlen des chinesischen Bahnriesens CRRC enttäuschten. Der Umsatz ging um 7% auf 89,4 Mrd. RMB (umgerechnet 11,2 Mrd. Euro) zurück, der Gewinn um… mehr

| Maschinenbau | 24. September 2020

Wie viele andere Firmen musste auch der japanische Roboterbauer Fanuc der Corona-Krise Tribut zollen. In den drei Monaten bis Ende Juni brachen die Erlöse im Jahresvergleich um 18,8%… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×