Vakuumpumpen

Pfeiffer Vacuum spürt keine Krise

Mit den vielfältig in der Chipbranche, Medizintechnik und Beschichtungsindustrie zum Einsatz kommenden Vakuum-Produkten feierte Pfeiffer Vacuum bereits im Q1 und Q2 Rekorde, weshalb die neue Vorstandschefin Britta Giesen die Prognose für den Umsatz auf 710 Mio. bis 730 Mio. (Vj.: 618,7 Mio.) Euro und die EBIT-Marge auf 12 bis 13% (Vj.: 7,3%) hochschraubte. Dass die Pumpen und Messgeräte wahrscheinlich auch im Q3 gefragt blieben, leiten wir zudem vom aktuell vermeldeten Auftragszuwachs von…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Devisen | 09. Mai 2022

Eurokurs unter Druck

Im Zuge der geopolitischen Entwicklung hat sich zuletzt auch an der Währungsfront viel getan. Der Euro hat ggü. dem US-Dollar spürbar abgewertet. Am Freitagmorgen lag der Euro-Kurs…

| Versicherungen | 04. Mai 2022

In schwierigen Zeiten für das Gesundheitswesen hat die Hanse Merkur ihre Wachstumsstrategie bestätigt und ist 2021 in allen Geschäftsfeldern gewachsen. Der Versicherer steigerte seine…

| Immobilien | 04. Mai 2022

Zum Wochenstart (2.5.) legte Accentro Jahreszahlen vor, die eigentlich für Freude hätten sorgen sollen. Operativ wurden dank kräftig gestiegener Wohnungsverkäufe im Volumen von 246,5…

| Baustoffe | 04. Mai 2022

Mit starken Q1-Zahlen hat Steico am Montag (2.5.) nach Börsenschluss aufgewartet. Der Umsatz stieg um 27,9% auf 115,9 Mio. Euro, das EBIT leicht unterproportional um 24,6% auf 17,2…

| Maschinenbau | 02. Mai 2022

Mit seinen Q1-Zahlen konnte MTU-Chef Reiner Winkler überzeugen. Kräftig kletterten Umsatz (1,2 Mrd. Euro, +19%) und op. Gewinn (131 Mio. Euro, +52%) beim Münchener Triebwerkbauer. Unschön…