Software

PSI Software sammelt Aufträge

Bis auf 45,20 Euro ist die Aktie von PSI Software Anfang August hochgelaufen. Dies war die Folge guter Hj.-Zahlen: Der Umsatz stieg um 11,7% auf 117,1 Mio. Euro und das EBIT um 87,2% auf 10,1 Mio. Euro. Nachdem im Q1 vor allem das Segment Produktionsmanagement gut lief, war im Q2 der Energiesektor der Treiber.

Vorstandschef Harald Schrimpf wurde daher optimistischer für das Gj.: Er erwartet nun ein Umsatzwachstum von mindestens 10%, nachdem er vorher ein Plus von mindestens 5% anstrebte. Beim EBIT blieb der Manager aber vorsichtig: So soll das EBIT-Ziel von 20 Mio. Euro zwar übertroffen werden. Eine konkrete Guidance wollte Schrimpf…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medien | 25. Mai 2022

Ende November rutschte die Syzygy-Aktie (6,02 Euro; DE0005104806) im Zuge der Zinssorgen am Markt bis auf 5,42 Euro ab. Unser Stopp aus PB v. 11.10.21 bei 5,40 Euro hielt also. Inzwischen…

| Erneuerbare Energien | 25. Mai 2022

Bei Energiekontor ist der Kurs der Aktie (87,20 Euro: DE0005313506) trotz Zahlung einer Dividende von 0,90 Euro je Anteilschein (Rendite: 1,1%) seit unserer Erstempfehlung um knapp…

| Pharma | 25. Mai 2022

Der Krankenhausbetreiber und Dialysespezialist Fresenius konnte mit seinen Q1-Zahlen die Erwartungen leicht übertreffen (4.5.). So lag der erwirtschaftete Umsatz der Bad Homburger im…

| Software | 20. Mai 2022

Die Eckdaten für das Q1, die GK Software am Donnerstag (19.5.) präsentierte, sahen auf den ersten Blick sehr stark aus. Der Cloud-Spezialist für den Einzelhandel steigerte den Umsatz…

| Software | 20. Mai 2022

Tastatur

Als Software- und IT-Dienstleister reitet USU Software weiterhin erfolgreich auf der Digitalisierungswelle. Die Möglingener zählen über 1 200 Kunden und mit Blick auf die Q1-Zahlen…