Software

PSI Software sammelt Aufträge

Bis auf 45,20 Euro ist die Aktie von PSI Software Anfang August hochgelaufen. Dies war die Folge guter Hj.-Zahlen: Der Umsatz stieg um 11,7% auf 117,1 Mio. Euro und das EBIT um 87,2% auf 10,1 Mio. Euro. Nachdem im Q1 vor allem das Segment Produktionsmanagement gut lief, war im Q2 der Energiesektor der Treiber.

Vorstandschef Harald Schrimpf wurde daher optimistischer für das Gj.: Er erwartet nun ein Umsatzwachstum von mindestens 10%, nachdem er vorher ein Plus von mindestens 5% anstrebte. Beim EBIT blieb der Manager aber vorsichtig: So soll das EBIT-Ziel von 20 Mio. Euro zwar übertroffen werden. Eine konkrete Guidance wollte Schrimpf…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Online-Büroausstatter | 28. Juni 2022

Nachdem sich Takkt mit den 2021er-Zahlen ein ambitioniertes 2025er-Mittelfristziel (vgl. PB v. 1.4.) gesetzt hatte (Umsatz: +14,1% p. a. auf 2 Mrd.; EBITDA: +20,8% p. a. auf 240 Mio.…

| Schmierstoffe | 27. Juni 2022

Mit den Q1-Zahlen (29.4.) schlug Fuchs Petrolub vorsichtigere Töne an. Höhere Rohstoffpreise drücken bei dem Schmierstoffhersteller auf die Marge. Der Umsatz soll 2022 zwar weiter bei…

| Schlauchhersteller | 24. Juni 2022

Auf der Hauptversammlung (14.6.) hat Masterflex nicht nur die Dividende kräftig auf 0,12 (0,08) Euro je Aktie (Rendite: 1,2%) erhöht, sondern auch die 2022er-Guidance (Umsatz: 83 Mio.…

| Luftfahrt | 23. Juni 2022

Beeindruckende Zahlen für das Gj 2021/22 (per 31.3.) dokumentierten die Wachstumsstärke von Wizz Air. Der ungarische Billigflieger steigerte die Zahl der beförderten Passagiere um 166,3%…

| Bergbau | 16. Juni 2022

Auch im dritten Quartal des Gj. 2021/22 (per 30.6.) bleibt Lynas auf der Erfolgswelle. Das australische Unternehmen verzeichnete dank der steigenden Nachfrage nach Seltenen Erden ein…