Marktentwicklung

Gesunde Skepsis, gesunder Markt

Es bleibt dabei: Das Post-Corona-Hoch bei 12 913 Punkten kann der DAX derzeit nicht übertreffen. Zu Wochenbeginn brachen die Bullen einen neuerlichen Anlauf gut 70 Punkte darunter ab. Anlass zu Sorge liefert dieses Scheitern nicht. Denn der Leitindex hat ein solides Fundament ausgebildet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| 21st Real Estate | 03. Dezember 2021

Im dritten Quartal 2021 weisen laut einer aktuellen Analyse von 21st Real Estate weniger Städte und Gemeinden eine Preisblase auf dem Wohnungsmarkt auf als noch im Vorquartal. Der Anteil…

| Chemie | 01. Dezember 2021

Die Neunmonatszahlen von Nabaltec zeigen, dass der Spezialist für halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe das Einbruchsjahr 2020 hinter sich lässt. Da sich der Markt dynamischer als…

| PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum | 29. November 2021

Modernisierung und Nachhaltigkeit sind zwei strukturelle Trends im Immobiliensektor. Keines weniger wichtig als das andere, denn beide gehen Hand in Hand, weiß Matthias Hartmann von…

| Medizintechnik | 26. November 2021

Der deutsche Mittelstand ist weltbekannt für seine sog. „Hidden Champions“. Zu diesen Unternehmen gehört auch Geratherm. Die Thüringer sind Weltmarktführer für quecksilberfreie Thermometer…