IT-Dienstleister

Adesso zieht weiter durch

Als einer der größten deutschen Beratungs- und IT-Dienstleister für branchenspezifische Geschäftsprozesse verfügt Adesso weiterhin über hervorragende Wachstumsperspektiven. PB-Leser, die unserer Erstempfehlung vom 4.9.20 folgten, liegen mittlerweile rd. 70% vorne. Obwohl die Aktie (121,00 Euro; DE000A0Z23Q5) in den vergangenen Monaten beeindruckend performte, sehen wir weiteres Potenzial.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zentralbank | 25. Mai 2022

Wie eine Getriebene wirkte EZB-Präsidentin Christine Lagarde. Nur sehr zögerlich im EZB-Rat reagierte Lagarde bislang auf die hartnäckig hohe Inflation in der Eurozone. Zuletzt ist…

| Medien | 25. Mai 2022

Ende November rutschte die Syzygy-Aktie (6,02 Euro; DE0005104806) im Zuge der Zinssorgen am Markt bis auf 5,42 Euro ab. Unser Stopp aus PB v. 11.10.21 bei 5,40 Euro hielt also. Inzwischen…

| Erneuerbare Energien | 25. Mai 2022

Bei Energiekontor ist der Kurs der Aktie (87,20 Euro: DE0005313506) trotz Zahlung einer Dividende von 0,90 Euro je Anteilschein (Rendite: 1,1%) seit unserer Erstempfehlung um knapp…

| Unternehmensberatung | 23. Mai 2022

Auch nach frischen Zahlen für das 1. Hj. des Gj. 2021/22 (per 30.9.) setzte sich die Abwärtsbewegung der KPS-Aktie (3,99 Euro; DE000A1A6V48) fort. Mit Zwischentief bei 3,90 Euro ist…