Fortec hakt durchwachsenes Jahr ab

"Gewohnt sparsam hat das Elektronikunternehmen Fortec am Donnerstag Stellung zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 (per 30.6.) genommen. Der Spezialist für Stromversorgung, Displays und Einplatinenrechner erzielte demnach ein leichtes Umsatzplus von 2% auf 45,2 Mio. Euro, obwohl das erste Halbjahr „schwierig“ verlaufen war."

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Börse
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS fundierte Aktien-Briefing für Deutschland
  • 3x wöchentlich Fakten statt Hype zu deutschen und internationalen Aktien
  • Tiefe Expertise und erfolgreicher Track-Record über 28 Jahre
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

08. September 2014

Die Neulinge setzen sich durch

"Die Deutsche Börse hat entschieden: Deutsche Annington und KION steigen am 22. September in den MDAX auf. Deswegen müssen Rational und SGL Carbon mit dem SDAX vorlieb nehmen, in den... mehr

08. September 2014

Klöckner & Co schüttet wieder aus

"Im Geschäftsjahr 2010 beteiligte der Duisburger Stahlhändler Klöckner & Co seine Aktionäre letztmalig am Gewinn. Nach dieser langen Durststrecke kündigte CEO Gisbert Rühl eine... mehr

08. September 2014

Bertrandt – Start statt Stopp

"Als die Aktie des Entwicklungsdienstleisters Bertrandt im Zuge der Börsenpanik um satte 25% fiel, wäre beinahe unsere Stoppmarke bei 85 Euro ausgelöst worden. So weit ist es zum Glück... mehr

08. September 2014

Bijou Brigitte schrumpft weiter

"Mit der Premiere von „the p. cookery“ gab es im Hause Bijou Brigitte am Dienstag endlich wieder etwas zu feiern. In dem neuen Ladenkonzept können die Kunden ihr Schmuckstück aus... mehr

08. September 2014

Gesco leidet unter zu viel Nachfrage

"Das Problem, das Gesco-Vorstand Hans-Gert Mayrose während der SCC_Small Cap Conference am Dienstag schilderte, hätte mancher Unternehmenslenker gerne. Zwei Tochtergesellschaften (Protomaster... mehr