Rückversicherer

Hannover Rück – Erholung voraus

Hannover Rück Verwaltungsgebäude
Hannover Rück Verwaltungsgebäude © Hannover Rück

Die Q2-Zahlen von Hannover Rück machten uns keine Freude. Rückstellungen von 380 Mio. nach 220 Mio. Euro im Q1 ließen den Überschuss per Ende Juni auf 101,5 Mio. (Vj.: 368,9 Mio.) Euro abschmelzen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energie | 02. August 2021

Nichts scheint Markus Krebbers Auftaktjahr als RWE-Lenker nachhaltig torpedieren zu können. Das Frostfiasko aus Texas und die Flut in NRW haben beide den Energieversorger getroffen,…

| Medizintechnik | 02. August 2021

Sehr gute Q3-Zahlen (per 30.6.) konnte unser ehemaliger Musterdepotwert Siemens Healthineers am Freitag (30.7.) vorlegen. Wie schon bei den beiden Quartalen zuvor erhöhte CEO Bernd…

| Sportartikelhersteller | 30. Juli 2021

Puma bleibt klar auf Wachstumskurs. Die am Donnerstag (29.7.) vorgelegten endgültigen Q2-Zahlen fielen sehr gut aus, nachdem der Sportartikelhersteller schon Mitte Juli auf Basis vorläufiger…

| Fluggesellschaft | 29. Juli 2021

Wizz Air bezeichnet sich selbst als der am schnellsten wachsende Low Coster Europas. Von den Corona-Folgen wurde die ungarische Airline natürlich nicht verschont. Aber trotz brachliegendem…