Finanzdienstleister

FinTech Group schraubt Prognose erneut nach oben

Bei der Frankfurter FinTech Group läuft es dagegen bestens. Nach vorläufigen Hj-Zahlen konnte die Muttergesellschaft des Online-Brokers Flatex mit einem Umsatz von 64,3 Mio. Euro ein EBITDA von 19,7 Mio. Euro erwirtschaften – beides Rekordwerte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

IT-Berater | 22. Juni 2020

Nach den ausgesetzten Zielen beseitigt der neue Jahresausblick von GFT Technologies am Freitag (19.6.) die Unsicherheit. Passend vor dem Termin der Hauptversammlung (HV) am 24.6. stellte… mehr

| Verkehrstechnik | 05. Juni 2020

Sehr solide Quartalszahlen konnte unser früherer Musterdepotwert Schaltbau jüngst präsentieren. Der Umsatz erreichte im Q1 mit 119,6 Mio. Euro fast das Vorjahresniveau von 120,0 Mio.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×