Halbleiter

Süss Microtec – Bringt der Vielseitigkeits-Weltmeister die Marge?

In einer Garage in München gründet Karl Süss 1949 ein Vertriebsbüro für Mikroskope, Kameras und Laborausrüstung. Von den Fotoanfängen ist Süss Microtec zum Vielseitigkeits-Weltmeister der Halbleiterindustrie aufgestiegen. Die Bayern liefern komplette Anlagen für die Herstellung von Chips und sind in der Automobilindustrie ebenso gefragt wie beim Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Biopharmazeutika | 22. Oktober 2021

Satorius Werk Göttingen

Gute Q3-Zahlen legte Sartorius am Mittwoch (20.10.) vor. Der Laborausrüster hat nach neun Monaten den Umsatz um die Hälfte auf 2,5 Mrd. Euro, das EBITDA sogar um 77% auf 866 Mio. Euro…

| Haushaltsgeräte | 15. Oktober 2021

Leifheit senkte am Mittwoch (13.10.) die Erwartungen für das 2021er-EBIT auf 15 Mio. bis 20 Mio. (zuvor: 20 Mio. bis 24 Mio.) Euro. Die Umsatzprognose blieb unverändert.

| Halbleiter | 13. Oktober 2021

Süss Microtec spürt die Engpässe in den Lieferketten der Chipindustrie. Der Anbieter von Geräten und Prozesslösungen für den Halbleitermarkt sowie die Nano- und Mikrosystemtechnik hat…

| IT-Dienstleister | 13. Oktober 2021

Die Chip-Krise trifft auch S&T. Das machte CEO Hannes Niederhauser auf dem Kapitalmarkttag des IT-Dienstleisters am Montag (11.10.) deutlich. Trotz eines gestiegenen Auftragsbestandes…