Energietechnik

SFC Energy – Einstieg verpasst

Auch die Charttechnik kann sich täuschen. Als wir in PB v. 20.5. über SFC Energy berichteten, hatte die Aktie bereits ein fallendes Dreieck ausgebildet. Operativ kam ein schwach erwartetes Q2 hinzu. Gründe, um zum Kauf einer Aktie zu raten, sehen anders aus. Dass das Papier (15,20 Euro; DE0007568578) kurz danach seinen Trend umkehrte und heute satte 50% höher notiert, ist natürlich extrem ärgerlich.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 06. August 2020

Die Wirtschaft der Eurozone ist klar auf Erholungskurs und die Osteuropäer profitieren von diesem Aufwärtstrend. Dies geht aus dem aktuellen sektorenübergreifenden Einkaufsmanager-Index… mehr

| Pharmaunternehmen | 06. August 2020

Eigentlich wollten wir schon vor Wochenfrist unser Votum für Daiichi Sankyo überprüfen, nachdem der japanische Pharmakonzern eine milliardenschwere Zusammenarbeit mit der britischen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×