Leseraktie

Steinhoff – Rückkehr in SDAX kein Qualitätsmerkmal

Nun ist es amtlich: Der skandalträchtige Möbel- und Haushaltswarenhändler Steinhoff International wird zum 23.3. wieder in den SDAX aufsteigen. Die regelbasierten Vorgaben der Deutschen Börse machen dies möglich (s. „Unsere Meinung“ auf S. 1). Trotz des Pennystock-Niveaus übertrifft das Unternehmen viele andere bei Börsenwert und Marktkapitalisierung und schafft deshalb den regelkonformen Aufstieg.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 05. Juni 2020

Bereits in der vergangenen Woche rieten wir bei Aroundtown zum Einstieg (vgl. PB v. 29.5.). Trotz guter Q1-Daten hat die MDAX-Aktie (5,55 Euro; LU1673108939) die Mai-Rally an den Börsen… mehr

| Onlinehandel | 04. Juni 2020

Durch die Corona-Pandemie hat sich der Lebens-alltag vieler Menschen in China von draußen in die eigenen vier Wände verlagert. Davon profitieren vor allem die Internethändler des Landes… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×