Halbleiterhersteller

Elmos knüpft an alte Zeiten an

Trotz der anhaltenden Halbleiterknappheit setzt sich die Erholung bei Elmos Semiconductor vom Einbruch 2020 fort. Der Kfz-Zulieferer, dessen Bauteile Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen im Auto steuern, übertraf im Q3 mit einem Rekordumsatz von 80,8 Mio. Euro die Schätzungen um 2% und lag mit einem EBIT von 13,6 Mio. Euro sogar 13% über den Erwartungen.

Nach neun Monaten sind die Erlöse (236,8 Mio. Euro) und der operative Gewinn (38,3 Mio. Euro) auch wieder über dem 2019er-Niveau. Uns gefallen die wieder an alte Zeiten anknüpfende EBIT-Marge (16,2%, so hoch wie zuletzt 2018) und der trotz hoher Investitionen (17,6%…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Aktienindex | 05. November 2021

Allzeithochs und Nieselregen

Der S&P 500 schaffte es bereits am späten Mittwochabend. Am frühen Donnerstag (4.11.) zog der Dax nach: Frische Allzeithochs. Dank der expansiven Notenbankpolitik bekommen Aktien weiter… mehr

| Chemie | 05. November 2021

Brenntag – Chemie-Weltmeister

Besser als erwartete Q3-Zahlen legte am Donnerstag (4.11.) Brenntag vor. Der weltweit führende Chemikalienhändler steigerte den Umsatz um 32% auf 3,7 Mrd. Euro und das EBITDA um 29%… mehr

| IT-Sicherheitstechnik | 05. November 2021

Secunet macht Freude

Die anhaltend hohe Nachfrage der öffentlichen Auftraggeber für sichere und mobile Arbeitsplätze bescherte Secunet auch nach neun Monaten gute Zahlen. Vorstandschef Axel Deininger vermeldete… mehr

| Automobilzulieferer | 05. November 2021

PWO hat Jahresziele erreicht

Die Unabhängigkeit vom Verbrennungsmotor ist das große Plus von Progresswerk Oberkirch (PWO), denn es macht den Autozulieferer zu einem attraktiven Partner von Autoherstellern und Zulieferern. mehr