Autozulieferer

Stabilus ist zurück in der Spur

Den guten Start ins Gj. 2020/21 hat Stabilus im Q2 (per 31.3.) fortgesetzt. Hatte im Q1 die starke Nachfrage am internationalen Automarkt dem Bereich Automotive eine hervorragende Entwicklung beschert (vgl. PB v. 3.2.), ist nun auch das Industriegeschäft mit einem Umsatzanstieg von 6,9% zurück in der Wachstumsspur.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medien | 21. Oktober 2021

Für Naspers-Investoren war 2021 bisher unerfreulich. In der Spitze mussten sie Buchverluste von 40% verkraften. Das gilt auch für uns, denn die Südafrikaner sind seit Mai 2020 Teil…

| Beteiligungen | 18. Oktober 2021

Nach dem durchwachsenen Q1 hatten wir bei Aurelius geraten, die Entwicklung im Q2 abzuwarten (vgl. PB v. 16.7.). Inzwischen liegen die Daten vor: Der Umsatz aus dem fortgeführten Geschäft…

| Elektronik | 14. Oktober 2021

Als einer der größten Player der Chipbranche freut sich Samsung riesig über die anhaltenden Marktverwerfungen. Der Mangel dieser Produkte in Branchen wie der Autoindustrie sorgt bei…

| Bankhäuser | 13. Oktober 2021

Erst vor kurzem wurde Hauck & Aufhäuser-Vormann Michael Bentlage zum Vice President der Fosun International Gruppe ernannt. Eigentlich ein große Ehre, wird dies bei Hauck & Aufhäuser…