Online-Möbelhandel

Home24 gelingt Tochter-IPO

Der Börsengang der Lateinamerika-Tochter Mobly dürfte für Home24 ein voller Erfolg werden. Am Donnerstag (4.2.) setzte der Online-Möbelhändler den Ausgabepreis der Aktie (BRMBLYACNOR5) auf 21,00 Brasilianische Real fest und freut sich auf den ersten Handel am Freitag.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pharma | 24. Januar 2022

Mit chemie- und rezeptfreien Präparaten wollte PharmaSGP nach dem Börsengang im Juni 2020 das Frankfurter Parkett erobern. Die Corona-Beschränkungen versetzten dem Umsatz aber einen…

| Möbelversand | 21. Januar 2022

Kurz vor dem Jahreswechsel überraschte Home24 den Markt mit der Übernahme der Einrichtungskette Butlers. Die Berliner, v. a. bekannt für das ehrgeizige Ziel, die führende Anlaufstelle…

| Fintech | 20. Januar 2022

Der Börsengang von Nu Holdings in New York hat Brasiliens Fintech-Sektor zum Ende des vergangenen Jahres auf den weltweiten Präsentierteller gesetzt. Mit einem Schlag war die Neobank…

| Immobilienfinanzierer | 19. Januar 2022

Griff in die Trickkiste des Übernahmerechts. Kurz vor Ablauf der Angebotsfrist haben die Finanzinvestoren Advent und Centerbridge die Mindestannahmequote ihrer Übernahmeofferte für…

Anlagestrategien | 19. Januar 2022

Hohe Barmittelbestände machen die Aktienrückkaufprogramme möglich.

Kein Geringerer als Warren Buffett erklärte Aktienrückkäufe 2020 zum besten Renditebringer. Doch die Pandemie fegte entsprechende Überlegungen in den Vorstandsetagen hinweg. Inzwischen…