Media und Gaming

MGI bleibt auf Wachstumskurs

it unserer Erstempfehlung zu Media and Games Invest (MGI) aus PB v. 7.6. hatten Platow-Leser bisher nicht viel Freude. Aktuell beträgt das Minus 6,5%. Dass die Aktie (1,14 Euro; MT0000580101) der Investmentholding im Bereich Media und Gaming in den vergangenen Monaten nicht so recht aus dem Quark kam, hat verschiedene Gründe, wie uns CEO Remco Westermann auf einem Investorentag in Frankfurt erläutert: So habe sich ein Altinvestor von seinen 1,4 Mio. Papieren getrennt und diese in größeren…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Elektrotechnik | 15. November 2019

Zuletzt analysierten wir Alstom, als die Zugsparte des Konzerns vor der Fusion mit dem entsprechenden Bereich von Siemens (vgl. PB v. 17.9.18.) stand. Dieses Thema ist seit Februar… mehr

| Japan | 14. November 2019

Schwere Zeiten für Japans zweitgrößten Autobauer Nissan. Noch immer wirkt der Betrugsskandal um den früheren Vorstandschef Carlos Ghosn nach, der im Vorjahr seinen Hut auch beim Großaktionär… mehr

| Südkorea | 14. November 2019

Wirklich gut waren sie nicht, die Ende Oktober vorgelegten Q3-Zahlen von Samsung. Unseren Musterdepotwert ließ das weitgehend kalt. Die Aktie (826,00 Euro; 881823; US7960502018) legte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×