it-dienstleister

Grenke macht großen Q2-Schritt

Briefpapier
Briefpapier © Grenke AG

Ein Kursgewinn von zeitweise 16% an einem Tag ist auch für einen SDAX-Wert ungewöhnlich. Doch die Q2-Zahlen, die unser Musterdepotwert Grenke am Mittwoch (3.7.) präsentierte, stärkten enorm das Zutrauen in die Guidance.

Das Neugeschäft des Leasing-Anbieters kletterte in den drei Monaten per Ende Juni um 21,5% auf den Rekordwert von 790,3 Mio. Euro. Erst drei Mal zuvor (Q2/2019, Q3/2020 und Q4/2023) hatten die Baden-Badener die Marke von 700 Mio. Euro in einem Quartal übertreffen können. Zum Hj. steht damit ein Neugeschäft von 1,46 Mrd. Euro in den Büchern, sodass angesichts üblicherweise von Quartal zu Quartal steigender Zahlen (vgl. PB v. 16.5.) das ambitionierte Jahresziel von erstmals über 3 Mrd. Euro in Reichweite kommt. CEO Sebastian Hirsch hätte damit auch endlich das 2019er-Neugeschäft von 2,85 Mrd. Euro hinter sich gelassen.

Noch besser finden wir, dass der Deckungsbeitrag (DB) aus dem Neugeschäft im Q2 mit +19,4% auf 130,9 Mio. Euro mit dem Wachstum Schritt halten konnte. Die entsprechende Profitabilitätskennziffer (DB2-Marge) lag mit 16,6% im Q2 (16,7% im 1. Hj.) noch immer über der bestätigten Guidance von „leicht über Vorjahr“ (16,5%). Der neue CFO Martin Paal sprach in einem von Grenke verbreiteten Interview zudem davon, dass Grenke „für die zweite Jahreshälfte zuversichtlich ist, die DB2-Marge auf diesem Niveau zu halten.“ Angesichts des starken, profitablen Wachstums finden wir das 2024er-KGV der Aktie (24,65 Euro; DE000A161N30) von 12 (5J-Band: 12 bis 31) äußerst attraktiv. kdb

Grenke bleibt daher ein klarer Kauf mit Stopp bei 17,25 Euro.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

Märkte | 04. Juli 2024

Frankreich hat die Wahl

Nach herben Verlusten bei der Europawahl am 9.6. löste Frankreichs Präsident Emmanuel Macron noch am gleichen Abend das Parlament auf. Die Schockwellen waren bis auf das Börsenparkett... mehr

technologie | 04. Juli 2024

Dell – Zu viel KI-Hype eingepreist

Dell gehört seit Monaten zu den Überfliegern an den US-Börsen. Allein seit Jahresbeginn hat sich der Kurs der NYSE-Aktie (142,67 US-Dollar; US24703L2025) um rund 90% erhöht und in... mehr

mdax | 04. Juli 2024

MDAX Dispoliste

Bei Talanx haben wir den Stopp auf 54,75 (51,25) Euro angehoben. Wir wurden bei Teamviewer mit einem Verlust von 25% ausgestoppt. mehr