Laborausrüster

Stratec lässt Luft fürs 2. Hj.

Im Ausblick von Stratec Biomedical hat CEO Marcus Wolfinger nach unserer Einschätzung noch Luft nach oben gelassen. „Insgesamt waren zuletzt (...) Erhöhungen bei den Bestellprognosen für das 2. Hj. zu verzeichnen, (die aber wegen der) Prognoseunsicherheit (...) nicht berücksichtigt wurden“, heißt es in dem am Mittwoch (31.3.) vorgelegten Ausblick.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 06. Mai 2021

Die Erholung von der Corona-Krise hat in den Emerging Markets Asiens klar begonnen und sollte dort auch den stärksten Zuwachs im lfd. Jahr bringen. Allerdings sind die Auftriebskräfte… mehr

| Robotik | 06. Mai 2021

Der japanische Roboterbauer Fanuc hat dank eines Schlussspurts seine Jahresziele klar übertroffen. Der Umsatz kletterte um 8,5% auf 551,29 Mrd. Yen, wie das Unternehmen mitteilte. Nach… mehr

| Maschinenbau | 03. Mai 2021

Die Luftfahrtbranche steckt noch im Corona-Tief. Das trifft auch Triebwerksbauer MTU Aero Engines. Die Umsätze der Münchener sanken im Q1 um 22% auf 989 Mio. Euro, wobei CEO Reiner… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×