Wohnmobile

Knaus Tabbert rollt ins Depot

Uns hat Knaus Tabbert am Mittwoch (31.3.) mit guten Jahreszahlen und einem optimistischen Ausblick überzeugt. Dem Hersteller von Freizeitmobilen gelang 2020 ein Umsatzplus von 1,8% auf 794,6 Mio. Euro. Gerade die teureren Caravaning-Modelle verkauften sich gut.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spezialchemie | 13. Mai 2021

Mit Lanxess hat am Mittwoch (12.5.) der vierte große deutsche Chemiewert (nach BASF, Evonik und Covestro) schon nach dem Q1 seine Jahresprognose zumindest an den oberen Rand verlagert.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×