Beteiligungsgesellschaft

Indus – Starker Jahresendspurt

Nach der Anhebung der Prognose für 2021, die überraschend Ende Januar erfolgte, hat die Indus Holding nun vorläufige Jahreszahlen vorgelegt. Dabei lag der Umsatz mit 1,74 Mrd. Euro um rd. 12% über Vj., aber minimal unter der erhöhten Guidance (1,75 bis 1,78 Mrd. Euro). Dafür erreichte das vervierfachte EBIT mit rd. 115 Mio. Euro das obere Ende des neuesten Zielkorridors von 110 Mio. bis 116 Mio. Euro.

Da sich drei (Bau, Metalltechnik und Maschinen- und Anlagenbau) der fünf Indus-Segmente besser als erwartet entwickelt hatten, erreichten die 2021er-Werte wieder in etwa das Niveau von 2019, also vor dem Corona-Ausbruch. Möglich war dies,…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Rüstungsaktien | 02. März 2022

Russisch Roulette bei Rüstungsaktien

„Wir sind heute in einer neuen Welt aufgewacht“, kommentierte Außenministerin Annalena Baerbock den russischen Einmarsch in die Ukraine. Ähnlich dürften sich Aktionäre und Manager deutscher… mehr

Rüstungsindustrie | 02. März 2022

Rheinmetall rüstet auf

Mit einem Kurssprung von 50% reagierte die Rheinmetall-Aktie (156,95 Euro; DE0007030009) auf die 100 Mrd. Euro-Finanzspritze für die Bundeswehr. Als wichtigster Ausrüster haben die… mehr

| Software | 02. März 2022

Intuit – Wachstumsstark, aber teuer

Schon seit geraumer Zeit sind wir vom rasanten und profitablen Wachstum des Standardsoftwareherstellers Intuit angetan. Die Kalifornier legten im Q2 (per 31.1.) inkl. der voll konsolidierten… mehr

| Software | 02. März 2022

PSI Software gerät in Abwärtssog

Bei unserem ehemaligen Musterdepotwert PSI Software wurden unsere 250 Anteile bei 33,50 Euro ausgestoppt. Grund hierfür war die enorme Volatilität am Markt in Verbindung mit dem Krieg… mehr

| Agrarwirtschaft | 02. März 2022

Baywa – Zu teuer!

In unserer jüngsten Einschätzung zu Baywa hatten wir die hohe Nettomarge von 30% positiv hervorgehoben. Ebenso gingen wir von einem starken Gj. 2021 aus, das uns aber mit einem 2023er-KGV… mehr

| Software | 02. März 2022

USU Software nimmt sich viel vor

USU Software blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2021 zurück. Der Digitalisierungsspezialist für das IT- und Kundenservicemanagement erzielte ein Umsatzwachstum von rd. 4% auf 111,9 Mio.… mehr