Finanzdienstleister

Flatexdegiro plant Aktiensplit

Mit einem Aktiensplit will sich Flatexdegiro attraktiver für Anleger machen und die Handelsaktivitäten in der SDAX-Aktie (88,45 Euro; DE000FTG1111) erhöhen: Bestandsaktionäre bekommen am Donnerstag (2.9.) je Anteilschein drei neue Papiere eingebucht.

Weil unser bisheriger Stopp bei 80,10 Euro gehalten hat und das fundamentale Bild der Aktie weiter stimmig ist (vgl. PB v. 4.8.), können wir unser „Halten“-Votum wieder revidieren. Flatexdegiro ist wieder ein Kauf. Nach vollzogenem Split beträgt unser angepasster Stopp dann 20,02 Euro.
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Leitindex | 01. September 2021

Goldgrube MDAX

Die große Index-Reform beim DAX rückt näher. Am Freitagabend (3.9.) gibt die Deutsche Börse bekannt, welche zehn Aktien aus dem MDAX in die erste Börsenliga aufsteigen. Aktuell gilt… mehr

| Wohnmobile | 01. September 2021

Knaus Tabbert kommt in die Gänge

Wohn- und Reisemobile liegen weiterhin im Trend. Die Hersteller haben Schwierigkeiten, mit den Bestellungen hinterherzukommen. Daher kündigte Marktführer Knaus Tabbert (67,40 Euro;… mehr

| Kommunkationstechnik | 01. September 2021

Adva weckt Begehrlichkeiten

Adva Optical hat am Montag (30.8.) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot vom US-Wettbewerber Adtran erhalten. Adva-Aktionäre sollen für jeden Anteilschein 0,8244 Stammaktien… mehr

| Motorradhersteller | 01. September 2021

Pierer Mobility – Voll en Vogue

Pierer Mobility ist ein echter Profiteur des globalen Trends zum Zweirad: Die frühere KTM Industries ist Europas führender Anbieter sogenannter „Powered Two-Wheeler“ (PTW) und bekannt… mehr

| Biotechnologie | 01. September 2021

Qiagen erwägt Dividende

Bei Qiagen überlegt CFO Roland Sackers, die hohen Mittelzuflüsse – der Freie Cashflow (FCF) betrug im Schnitt der vergangenen fünf Jahre 250 Mio. US-Dollar und wuchs dabei um 8% pro… mehr

| Erneuerbare Energien | 01. September 2021

Encavis verwässert Anteile

Encavis gab am Montag (30.8.) bekannt, zwei Wandelanleihen aus dem Jahr 2017 und 2019 vorzeitig pflichtwandeln zu wollen. Anleger müssen vor diesem Hintergrund mit einer spürbaren Verwässerung… mehr

| Pharma | 01. September 2021

Valneva – Corona für Skeptiker

Die Kursentwicklung bei Valneva hat sogar die BILD-Zeitung erreicht. Denn die Aktie (21,29 Euro; FR0004056851) des französischen Impfstoffentwicklers hat ihren Wert in drei Handelstagen… mehr

| Maschinenbau | 01. September 2021

PVA Tepla – Chip–Boom treibt an

Was das hessische Technologieunternehmen PVA TePla am Freitag (27.8.) vermeldete, lässt sich mit Fug und Recht als Großauftrag bezeichnen. Angefacht vom Nachfrageüberhang bei Halbleitern… mehr