Luftfahrt

Lufthansa im Reisefieber

Der A320 gehört zu den Paradefliegern des Kranichs
Der A320 gehört zu den Paradefliegern des Kranichs © Lufthansa

Eine Ankündingung zur Vergrößerung des Flugangebots brachte Lufthansa richtig in Schwung. Dazu passt, dass das Anlegerinteresse im ganzen Tourismussektor zurück ist (s. S. 2.).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luftfahrt | 09. April 2021

Knapp ein Jahr ist es her, dass der Staat mit seinem Einstieg und Hilfskrediten Lufthansa unter die Flügel greifen musste. Beschlossen wurden die Hilfsmaßnahmen auf der Hauptversammlung… mehr

| Luftfahrt | 05. März 2021

Sie war keine Überraschung und dennoch wirke die Lufthansa-Bilanz für 2020 lt. CEO Carsten Spohr „unvorstellbar“: 6,7 Mrd. Euro Konzernverlust, ein Umsatzeinbruch von 63% auf 13,5 Mrd.… mehr

| IT-Dienstleister | 24. Februar 2021

Zum Ende des vergangenen Jahres ging der Cenit-Aktie etwas die Puste aus. Legte sie von Mitte März bis Mitte Oktober noch knapp 70% zu, korrigierte sie in den folgenden zweieinhalb… mehr

| Luftfahrt | 08. Februar 2021

Als strategisches Foul sieht Condor den Schritt von Lufthansa, nach Jahrzehnten der treuen Partnerschaft nun zum Juni das Zubringer-Abkommen aufzukündigen, das nahtloses Umsteigen komfortabel… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×