Logistik

Containerschifffahrt vor nächster Konsolidierungswelle

_ Ein Blick auf Hapag-Lloyd lässt vermuten, dass sich die Containerschifffahrt stabil durch die Krise manövriert. Doch die Hamburger Traditionsreederei scheint mehr Ausnahme statt Regel zu sein.

Denn während Hapag-Lloyd für das Gj. einen satten Gewinnsprung in Aussicht stellt, rechnet ein Großteil der Branche mit einem durch Corona erzwungenen Veränderungsdruck, der für viele Reedereien in der Insolvenz oder einer Konsolidierung mündet, so das Fazit eines PwC-Branchenblicks. Vor allem im Bereich Digitalisierung ist Corona zugleich Fluch und Segen. Die Katalysatorwirkung durch die Pandemie ist zwar groß und birgt enorme Entwicklungschancen.…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| US-Politik | 20. November 2020

Trump auf verlorenem Posten

Noch immer will sich US-Präsident Donald Trump nicht in das Unvermeidliche fügen. Mit immer neuen Twitter-Tiraden und einer Heerschar von Anwälten kämpft der Republikaner gegen seine… mehr

| Gaming | 20. November 2020

Turbulenter Start der Playstation 5

Lange wurde dem deutschen Verkaufsstart der neuen Playstation 5 entgegengefiebert und dann legte der große Run auf die neueste Spielekonsole aus dem Hause Sony am Donnerstag doch tatsächlich… mehr