Bundestagswahl

Mit Gummistiefeln gegen den Klimawandel

_ Mehr Tempo bei den Maßnahmen zum Klimaschutz forderte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Zuvor hatte der CDU/CSU-Kanzlerkandidat in Gummistiefeln die nordrhein-westfälischen Hochwasser-Gebiete inspiziert. Die dabei entstandenen Bilder erinnerten auffallend an den damaligen Kanzler Gerhard Schröder, der bei der Elbe-Flut 2002 mit seinem legendären Gummistiefel-Einsatz dem Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber den schon sicher geglaubten Wahlsieg entriss.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bundestagswahl | 08. September 2021

Nach 16 Jahren Unions-Herrschaft unter Helmut Kohl konnte dieser von der Macht nicht lassen und verlor 1998 gegen Gerhard Schröder, der auf dem Höhepunkt seiner Kanzlerschaft gerne…

| Personalie | 06. September 2021

Der Abschied von Kanzlerin Angela Merkel nach 16 Jahren an der Macht bedeutet auch für ihre wichtigsten Helfer in der Regierungszentrale eine Zäsur. Dies gilt erst recht, wenn SPD-Kanzlerkandidat…

| Versicherer | 01. September 2021

Die deutsche Wirtschaft hat noch großen Nachholberdarf beim sicheren Umgang mit dem mobilen Arbeiten. Neben den IT-Risiken leiden auch Datenschutz und Compliance. Wie groß die Sicherheitslücken…