Aktiendepot,Vergleich,eröffnen
  • Konkrete Aktienempfehlungen
  • Top-Musterdepot nachbauen
  • Meldung von Umschichtungen
  • Redaktionssprechstunde

Aktiendepot eröffnen, Musterdepot Test und Vergleich

Aktiendepot TestWer sich mit dem Handel von Aktien beschäftigen will und eine Investition plant, dem stellt sich die Frage: Wo fange ich beim Eröffnen von einem Aktiendepot an? Weltweit gibt es unzählige Aktien zum Kaufen. Allein in den deutschen DAX-Indizes sind es 160. Und dann kommen im Handel noch die ganzen Small Caps hinzu. Die Analysten der PLATOW Börse überwachen derzeit ein Universum von über 1.000 Titeln zur Aufnahme ins Depot. Es verlangt einiges an Mut, als Börsen-Neuling direkt echtes Geld in Aktien zu investieren und ein Wertpapierdepot bei der Bank oder einem Broker zu eröffnen. Viele Depot Banken, Broker oder Börsen-Websites bieten daher die Möglichkeit an, ein eigenes Musterdepot für Aktien zu erstellen. Mit diesen virtuellen Depots kann ohne echten Einsatz von Geld ausprobiert werden, ob die favorisierten Werte laufen oder nicht. Ein Musterdepot ist eine Art Übung zum Handel mit Aktien, bevor echtes Geld zum Einsatz kommt oder Sie unnötige Gebühren an Ihre Bank oder Broker zahlen. Mehr zum Aktiendepot Vergleich lesen Sie weiter unten.

Ebenfalls ist es für Privatanleger hilfreich, wenn Experten ihre Favoriten zum Kaufen in einem Musterdepot für Aktien auflisten. Das verschafft einen guten ersten Überblick über chancenreiche Papiere. Anleger können sich an dem Depot orientieren und ihre Entwicklung verfolgen, bevor sie selbst in den Handel einsteigen und kaufen. Es gibt bereits einige Musterdepot für Aktien Anbieter am Markt. Anleger sollten daher darauf achten, welche Risikoklasse das Musterdepot für Aktien aufweist. So manches Musterdepot für Aktien ist risikoreicher und bietet dadurch höhere Renditechancen beim Kaufen von Aktien, ein anderes Depot nimmt vermehrt defensive Aktien ins Portfolio auf und ist mehr auf Werterhalt ausgerichtet. Hilfreich kann bei der Entscheidung auch ein Aktiendepot Test sein. Behalten Sie hierbei immer die Gebühren der Bank oder Broker im Blick, bevor Sie den Test beenden.

Aktiendepot – Mit Ausgeglichenheit zum Erfolg

Wichtig für den Aufbau von einem Wertpapierdepot ist es, sogenannte „Klumpenrisiken“ zu vermeiden. Dabei gilt es zu beachten, dass nicht einige wenige Aktien den Großteil des Anlagevolumens im Depot ausmachen. Kaufen Sie nie nur Wertpapiere aus einer Branche. Einzelne Papiere sollten immer verschiedenen Brachen angehören. Wer in den vergangenen beiden Jahren nur Auto-Titel oder Maschinenbauer in seinem Portfolio hatte, der wird sich über Verluste geärgert haben. Stellen Sie sich daher beim Handeln breiter auf. Sichern Sie Rückschläge im Auto- oder Maschinenbausektor ab, indem Sie z.B. Pharma-Unternehmen oder Software-Konzerne einbauen. Eine breite Streuung beim Handel und Kaufen von Aktien ist wichtig.

Ein solcher Aufbau lässt sich sehr gut mit einem Musterdepot für Aktien üben. Wenn es über einen längeren Zeitraum läuft, wird deutlich, welche Aktien sich mit- und welche sich gegeneinander entwickeln und wie sie auf externe Einflüsse reagieren. Grundsätzlich gilt: Je größer und breiter das Depot aufgestellt ist, desto risikoärmer ist der Handel. 

Das gilt auch für das Musterdepot der PLATOW Börse. Bei der Titelauswahl achten die Analysten penibel darauf, dass Sektoren nur ein- oder maximal zweimal vertreten sind. Bei Aktien, die sich enorm gut entwickelt haben, werden auch Anteile verkauft. Damit wird sichergestellt, dass sie keinen zu großen Einfluss auf die Gesamtperformance des PLATOW Börse Depots nehmen. Natürlich ist es schön, wenn die starke Entwicklung einer Aktie die Gesamtrendite trotz der Schwäche anderer Werte nach oben treibt. Aber das ist nur eine Momentaufnahme. Irgendwann ist auch die tollste Rally zu Ende und der Absturz einer Aktie, die ihren Anteil im Depot durch die Kursgewinne zu sehr ausgebaut hat, kann das ganze Portfolio nach unten reißen.

 

Jetzt erfolgreich handeln

Aktiendepot Vergleich: PLATOW Musterdepot für Aktien kann überzeugen

Aktiendepot Musterdepot VergleichBevor Sie in den Handel mit Wertpapieren einsteigen, lohnt sich oft ein Aktiendepot Vergleich der verschiedenen Anbieter. Experten, Newsletter und verschiedene Börsenpublikationen erstellen für Privatanleger Musterdepots zum Nachbilden. Solch ein Depot kann sehr unterschiedlich aufgestellt sein, so dass ein Vergleich vor dem Einstieg sinnvoll ist.

Zuerst sollten Sie daher beim Aktiendepot Vergleich klären, welche persönliche Anlagestrategie Sie im Depot verfolgen möchten. Manche Depots setzen mehr auf kurzfristige, aber renditestarke Trades. Ein anderes Depot bildet Strategien für den langfristigen Vermögensaufbau.

Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Aktiendepot Vergleich ist die Performance, also die Rendite die das Depot von einem Anbieter erzielt. Achten Sie immer auf die Gesamtperformances des Depots und nicht nur auf die Rendite aus den Einzelpositionen. Ein Glücksgriff ist schnell gemacht, hat aber nichts mit eingehender Aktienanalyse zu tun. Der Börsenbrief PLATOW Börse führt bereits seit 1996 durchgehend ein virtuelles Musterdepot. Die Performance beläuft sich auf seitdem auf über +2.500%, ein Vielfaches mehr als bei einer Anlage in den DAX über den gleichen Zeitraum. Der Vergleichsindex bildet immer eine gute Grundlage, um die Performance Entwicklung von einem Depot zu beurteilen. Andernfalls würde sich auch das Anlegen in ETFs (Fonds, die in einen Index investieren und diesen 1 zu 1 nachbilden) anbieten. ETFs sind sogenannte Index Fonds. ETfs bilden die Entwicklung eines Index eins zu eins nach. ETFs sind kostengünstig und eigenen sich daher oft für Einsteiger. Mit ETFs ist es jedoch nicht möglich den Markt zu schlagen. Das können Sie nur mit einem ausgefeilten Aktienstrategie.

Achten Sie beim Aktiendepot Vergleich auch auf die Seriosität des Depot Anbieters. Am Markt gibt es viele Depots, die über einen kurzfristigen Zeitraum exorbitante Renditen mit einer Order versprechen. Doch Vorsicht. Solche Depot Anbieter sind meist nicht seriös. So schnell wie die Depots erstellt wurden, so schnell sind sie auch wieder verschwunden. Und nicht selten ist jeder gewonnene Euro verloren und der Privatanleger bleibt auf den Verlusten sitzen. Vertrauen Sie daher einem erfahrenen Anbieter wie der PLATOW Börse, der sich auf eine Historie von 75 Jahren berufen kann. Die Redaktion der PLATOW Börse verfügt über ausgebildete Analysten mit entsprechenden Qualifikationen (CEFA, CIIA).

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Aktiendepot Vergleich ist die Transparenz bei Aufnahmen ins Depot. Die PLATOW Börse kündigt jede Umschichtung im Musterdepot etwa eine halbe Stunde vor Börsenöffnung per E-Mail an. Die Gründe für die Aufnahme ins Depot werden genau beschrieben. Die Order wird inkl. Angaben zu Limit und Stopp platziert. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Transaktionen eins zu eins oder auch im Verhältnis Ihres Anlagebetrags nachzuvollziehen. Es gibt nicht viele Depots im Vergleich, die ähnlich agieren. Dazu berichtet der Börsenbrief regelmäßig über die Werte aus dem Musterdepot und gibt seinen Lesern ein Update. Diesen Service leistet keine Bank. Über Einzelempfehlungen zum Kaufen von Wertpapieren erhalten Anleger weitere Optionen zur Aufnahme ins persönliche Depot. Auf diese Weise können Sie einfach individualisieren und Ihr Depot mit jeder Order an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.

Nicht zuletzt sollten Sie die Kosten beim Aktiendepot Vergleich im Blick behalten. Am Aktienmarkt gibt es viele Depot Anbieter, die kostenlose Depots zum Nachbauen anbieten. Geringe Kosten müssen nicht unbedingt schlecht sein. Bedenken Sie dabei jedoch, dass die Auswahl und Analyse der geeigneten Wertpapiere einige Zeit und entsprechendes Know How voraussetzt. Seriöse und erfolgreiche Aktienempfehlungen haben ihren Preis, lohnen sich aber am Ende meist mehr als kostenlose und ggf. in Verlusten mündende Empfehlungen. Eine Garantie gibt es nicht. Eine fundierte Aktienanalyse kann jedoch Risiken deutlich minimieren. Bedenken Sie auch, dass beim Kaufen Fonds zusätzliche Gebühren für das Management des Fonds anfallen, die Sie nachher von Ihrem Gewinn abziehen müssen.

 


Aktiendepot eröffnen ist nicht schwer

Aktiendepot eröffnen

Bevor die Börsenkarriere so richtig losgehen kann, müssen Sie ein spezielles Aktiendepot eröffnen. Ein Wertpapierdepot wird nicht für die allgemeinen Zahlungen verwendet. Es verwahrt ausschließlich Wertpapiere. Beim Kauf von Aktien, Fonds, Zertifikaten oder Optionsscheinen, bucht die Bank diese Wertpapiere in das dafür eingerichtete Depot ein. Beim Verlauf, werden diese wieder ausgebucht. Dazu wird jedes Mal ein Beleg mit Kurs beim Wertpapierkauf und -verkauf als auch den Kosten generiert. Ein Depot zu eröffnen ist überhaupt nicht schwer und bei jeder Hausbank oder günstiger bei einer Online Bank (Online Broker) problemlos möglich. Wir zeigen Ihnen wie Sie für Ihr Wertpapierdepot die richtige Bank oder Broker finden.

Heutzutage bietet fast jede Bank Online Depots an, auf die Anleger über das Internet zugreifen und eigenverantwortlich Wertpapiere handeln können. Zum Aktiendepot eröffnen muss also nicht einmal das Haus verlassen werden. Denn auch online kann man ein Aktiendepot eröffnen. Meist sind es nur wenige Schritte, die vor dem Handeln der Wertpapiere erforderlich sind. Dank moderner Identifikationsverfahren wie VideoIdent geht es gleich noch schneller und schon kann das Handeln mit dem Wertpapierdepot fast kostenlos beginnen. Wenn Sie im Internet unsicher sind oder sich bei der Auswahl der richtigen Wertpapiere lieber beraten lassen wollen, dann ein Wertpapierdepot bei der Hausbank zu empfehlen. Doch Vorsicht, die Gebühren sind bei der Hausbank meist erheblich höher als bei Online Anbietern. Bei Direktbanken ist die Führung von einem Wertpapierdepot sogar oft gebührenfrei, sofern ebenfalls ein Girokonto eröffnet wird. Vergleichen Sie vor dem Depot eröffnen die Anbieter in bezug die Einmalkosten und die fortlaufenden Kosten und Gebühren für den Aktienhandel.

Wer sich nicht auf Anhieb traut, echtes Geld in Aktien oder Fonds zu investieren, der kann sich zuerst ein eigenes Musterdepot erstellen. Diese Möglichkeit ist in den Angeboten der meisten Banken ohne zusätzliche Kosten oder Gebühren inbegriffen. Legen Sie hier ruhig die Aktien des PLATOW Musterdepots hinein und verfolgen Sie die Entwicklung.

Aktiendepot Test hilft bei der Auswahl

Es gibt viele Anbieter am Markt, den richtigen Anbieter zu finden ist nicht einfach. Ein Aktiendepot Test kann hier helfen. Dabei zeigt sich, dass unter den Banken die Direkt Banken meist vorne liegen. Durch kostenlose Depotführung, geringe Kosten je Order und moderne Technologie gewinnen diese Online Banken regelmäßig im Aktiendepot Test. Ebenfalls attraktiv bei Online Banken: Bevor Anleger richtig starten, können sie ihre Strategie in einem kostenlosen Musterdepot für Aktien testen.

Achten Sie bei einem Aktiendepot Test aber auf seriöse Anbieter und vergleichen Sie auch verschiedene Depot Tests. Die Kosten der Bank oder vom Broker sollten natürlich ein wichtiges Kriterium sein, denn die Kosten müssen durch erzielte Gewinne erst einmal wieder eingespielt werden. Hohe Order Gebühren und Kosten bei Banken beim Kaufen von Aktien sind mitunter sehr ärgerlich. Auch auf die kostenlose Führung eines Musterdepots für Aktien sollten Sie nicht verzichten. Proben Sie Ihre Strategie, bevor eigenes Geld im Spiel ist!


Börsenbrief PLATOW Börse, Börsenbriefe, kostenlos
PLATOW Börse

PLATOW Börse ist der kompetente Berater für Ihre Aktienanlage. Der Börsenbrief hat einen klaren Fokus auf den deutschen Aktienmarkt, ergänzt um die besten Investments aus Westeuropa und den USA.

BEILAGEN:
  • PLATOW Extra
  • PLATOW Recht
  • PLATOW Immobilien
  • PLATOW Derivate

Jetzt erfolgreich handeln