Langfristige Aktienanlage Strategie, Aktienanlagen

PLATOW Börsenbrief

  • Konkrete Aktienempfehlungen
  • Top-Musterdepot nachbauen
  • Meldung von Umschichtungen
  • Redaktionssprechstunde

Langfristige Aktienanlage Strategie - Mit Empfehlungen profitieren

langfristige AktienanlageZinsen auf das klassische Sparbuch gibt es schon lange nicht mehr. Doch jetzt planen viele Banken sogar, auch Privatanlegern Strafzinsen für ihre Sparguthaben abzuknöpfen. Da auch bei Immobilien die Preise mittlerweile davongelaufen sich, gibt es für langfristige Aktienanlage Empfehlungen kaum noch sinnvolle Alternativen. Aktienfonds oder so genannte Exchange Traded Fund (ETF) sind für Einsteiger in den Aktienmarkt sicher eine gute Option, um mit einem überschaubaren Investment eine relativ breite Risikostreuung zu erreichen. Bei aktiv gemanagten Fonds fallen allerdings oft hohe Gebühren und Ausgabeaufschläge an, die an der Rendite zehren. Die breite Streuung begrenzt zudem das Kurspotenzial von Fonds und ETFs. Sicherheit bei Aktienanlagen hat eben ihren Preis.

Bei der Aktienanlage Strategie können Investoren gleich zweifach profitieren. Neben möglichen Kursgewinnen winken oft auch attraktive Dividenden. Gerade in Zeiten extrem niedriger Zinsen sind die Ausschüttungen ein besonders lukratives Zubrot. Allein die 30 DAX-Konzerne habe 2019 die Rekordsumme von rund 36,4 Mrd. Euro an ihre Aktionäre ausgeschüttet. Erfolgreiche Aktienanlagen hängen von vielen Faktoren ab. Der wichtigste ist aber die zukünftig erwartete Gewinnentwicklung des jeweiligen Unternehmens. Denn an der Börse wird die Zukunft gehandelt. Ein funktionierendes Geschäftsmodell und stabile Absatzmärkte sind wichtige Kennzeichen für einen nachhaltigen Geschäftserfolg. Aber auch Unternehmen, die auf Grund zu hoher Kosten in die Verlustzone geraten sind, können über ein hohes Kurspotenzial verfügen, wenn sie sich nach einer harten Roßkur zu Turnaround-Kandidaten mausern. Ein weiterer entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg ist die Managementleistung. Die lässt sich vor allem daran ablesen, ob der Vorstand in der Vergangenheit seine Gewinnprognosen eingehalten hat und frühzeitig auf neue Markttrends reagiert.

Langfristig wird die Kursentwicklung einer Aktie meist von den fundamentalen betriebswirtschaftlichen Daten des Unternehmens wie dem Kurs-Gewinn-Verhältnis, der Dividendenrendite oder der Eigenkapitalquote dominiert. Diese fundamentalen Daten können aber von geopolitischen Unsicherheiten, neuen Marktrends und geldpolitischen Aktivitäten der Zentralbanken überlagert werden. Für eine erfolgreiche Aktienanlage müssen deshalb stets auch solche Entwicklungen genau beobachtet werden. Doch was sollten Privatanleger bei einer Aktienanlage beachten?       

Jetzt erfolgreich handeln

Langfristige Aktienanlage Empfehlungen erfolgreich umsetzen

Aktienanlage EmpfehlungenDer Kauf einer Aktie ist keine Verbindung fürs Leben nach dem Motto in guten wie in schlechten Zeiten. Privatanleger neigen oft dazu, viel zu lange an einmal liebgewonnenen besten Aktien festzuhalten, auch wenn die Kurs Entwicklung dauerhaft enttäuscht und die Analysen einen Negativtrend ergeben. Aus einstigen Lieblingen werden dann Depotleichen, die kaum noch eine Chance haben, jemals wieder den Kurs vom Einstieg zu erreichen. Der wichtigste Tipp bei Aktienanlage Empfehlungen lautet deshalb: Emotionen sind kein guter Ratgeber. Analysen zeigen, aber auch die gegenteilige Strategie, Aktien im schnellen Wechsel zu kaufen und wieder abzustoßen, führt selten zum gewünschten Erfolg. Gewinner ist meist nur die Bank, die gleich mehrfach Gebühren kassieren kann. Hin und Her macht Taschen leer, wissen erfahrene Börsenprofis.

Besondere Vorsicht gilt bei Aktienanlage Empfehlungen in einschlägigen Internet-Foren. Dort werden häufig von interessierter Seite so genannte Pennystocks, also Aktien, die im Cent-Bereich notieren, künstlich hochgejubelt. Eine solche Empfehlung ist meist nur heiße Luft. Wetten auf besonders gehypte Aktien versprechen zwar einen gewissen Nervenkitzel, haben aber mit strategischen Aktienanlage Empfehlungen nichts zu tun und münden nicht selten in einen Totalverlust.

Wer konkrete Aktienanlage Empfehlungen (buy) sucht, sollte auf einen seriösen Börsenbrief wie die PLATOW Börse zurückgreifen, der Jahr für Jahr eine positive langfristige Performance seiner Aktienanlage Empfehlungen vorweisen kann. Seit Auflegung im Jahr 1996 konnte die PLATOW Börse eine Depot-Performance von über +2.500 Prozent erzielen. Aus 1.000 Euro wären in diesem Jahr 26.000 Euro geworden. Die Analysten der PLATOW Börse analysieren den kompletten deutschen Kurszettel, um zu einer Buy Empfehlung kommen. Sie haben bei ihren Analysen alle Indizes im Blick und nicht nur den DAX. Ihr Steckenpferd bei den Analysen liegt insbesondere bei Small Caps aus der DAX Familie wie dem SDAX oder MDAX. Mit einer solchen Empfehlung lassen sich bessere Renditechancen erzielen als mit großen DAX Werten. Die Analysten aus dem PLATOW Aktienbrief liefern stets eine fundamentale und/oder charttechnische Begründung für ihre Aktienanlage Empfehlungen (buy). Die eingehende Analyse und Bewertung der Aktien sind unerlässlich, um zu einer fundierten Buy Empfehlung zu einer Aktie zu gelangen. Die Analysten der PLATOW Börse verfügen über entsprechende Qualifikationen und langjährige Erfahrung am Kapitalmarkt. Dazu haben die PLATOW Analysten die News am Aktienmarkt ständig unter Beobachtung. Sie geben die News nicht nur als Ticker-Meldung an ihre Leser weiter, sondern ordnen die Bedeutung der News ein. Denn die News Lage kann einen großen Einfluss auf den Kurs einer Aktie nehmen. Daher ist auch die News Analyse besonders wichtig, um das richtige Timing einer Buy Empfehlung zu bestimmen und zu einem günstigen Kurs einzusteigen. Die Analysten haben die besten Aktien für eine potenzielle Empfehlung auf einer Watchlist für Analysen. Um an weitere News zu gelangen, führen sie regelmäßig Interviews mit dem Vorständen börsennotierter Unternehmen bevor Sie eine Empfehlung aussprechen. Eine Buy Empfehlung eines solchen Börsenbriefs ist jeden Euro wert. 


Langfristige Aktienanlage

Im Vergleich mit anderen Anlageformen zeigt eine langfristige Aktienanlage meist eine deutlich bessere Performance. Denn der Kauf von Aktien ist ein Investment in das Produktivvermögen einer Volkswirtschaft, das im Zeitverlauf durch Wachstum an Wert gewinnt. Was für den Gesamtmarkt gilt, trifft allerdings nicht immer auch auf die Einzelwerte zu. Anleger sollten deshalb auf ein diversifiziertes Portfolio achten, das verschiedene Branchen und Regionen abdeckt. Eine langfristige Aktienanlage ist am erfolgversprechendsten, wenn sie auf eine aussichtsreiche Investment-Story setzen, die sich über einen längeren Zeitraum entwickelt. An der Börse beliebte Investment-Stories bei langfristiger Aktienanlage sind beispielsweise ein sich anbahnender Turnaround bei einem zuvor in die Krise gerutschten Unternehmen, die Aufspaltung eines Mischkonzerns mit wenig Synergien zwischen den einzelnen Sparten oder die Entwicklung eines potenziellen Blockbuster-Medikaments durch einen Pharma-Konzern. Dabei sollten Anleger allerdings stets im Auge behalten, ob sich die Investment-Story im Zeitverlauf weiter in die gewünschte Richtung entwickelt.

Neben dividendenstarken Substanzwerten, die mit kontinuierlich attraktiven Ausschüttungen über manche Kursschwächen hinwegtrösten, eignen sich auch Wachstumswerte aus dem Technologie-Sektor grundsätzlich für eine langfristige Aktienanlage. Diese Titel glänzen zwar nicht mit üppigen Dividenden, versprechen dafür aber relativ höhere Kursgewinne. Wenn die Wachstumsstory intakt ist, halten sich auch die Risiken in Grenzen.     

Aktienanlage Strategie

Aktienanlage StrategieEine erfolgreiche Aktienanlage Strategie zu finden und mehr Rendite ohne unnötiges Risiko zu erzielen, ist nicht so kompliziert wie viele Anleger denken. Die Basis einer guten Aktien Anlagestrategie setzt immer beim Verständnis für das Geschäftsmodell von einem Unternehmen an. Kaufen Sie nur Aktien, deren Geschäft Sie auch verstehen. Wenn Sie nachhaltig vom Geschäftsmodell überzeugt sind, sollten Sie an Ihrer Geldanlage Strategie festhalten, denn hin und her macht bekanntlich Taschen leer. Das kostet unnötige Gebühren bei der Bank. Verkaufen Sie die Aktien also nicht gleich bei der ersten negativen Kursreaktion. Halten Sie an Ihren Aktienanlage Strategien fest und orientieren Sie sich langfristig. Lassen Sie sich jedoch bei Ihren Aktienanlage Strategien nie von Ihren Gefühlen leiten. Lieb gewonnene Aktien, die sich auf die Dauer negativ entwickeln, sollten abgestoßen werden. Bereits beim Kaufen sollten Sie sich darüber klar werden, was Sie sich von der Anlage versprechen, aus welchem Grund Sie die Aktie kaufen und unter welchen Voraussetzungen Sie die Aktie wieder verkaufen.

Eine gute Aktienanlage Strategie sorgt zudem für ein ausgeglichenes Portfolio. Investieren Sie nie Ihr komplettes Geld in eine Aktie. Mischen Sie beim Investieren immer auch die Branchen. Wenn es einem Unternehmen der Branche schlecht geht, zieht dies nicht selten weitere Unternehmen mit sich herunter und somit auch die Rendite in Ihrem Depot. Erfolgreiche Aktienanlage Strategien streuen daher beim Investieren und vermeiden so unnötiges Risiko.

Bei den Entscheidungen zur Aktienanlage Strategie vertrauen nicht wenige Anleger auf Börsenweisheiten. Ein bekanntes Beispiel ist "Sell in May and go away, but remember to come back in September". Sie lernen so die grundlegenden Mechanismen beim Investieren. Doch den idealen Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg finden auch erfahrene Börsenprofis nur selten, und wenn, dann ist es meist Zufall. Positive Börsennews zu einem Unternehmen, führen nicht selten zu einer vermehrten Nachfrage zum Kaufen der zugehörigen Aktie. Doch ist es wirklich noch in sinnvoller Zeitpunkt die Aktie zu kaufen, wenn der Kurs schon angestiegen ist? Es kann durchaus eine sinnvolle Aktienanlage Strategie sein, noch auf den rollenden Zug aufzuspringen und schon gestiegene Aktien zu kaufen. Da auch andere, von den Kursgewinnen angelockte Anleger eine ähnliche Aktien Anlagestrategie bei Ihrer Geldanlage verfolgen und weiter investieren, kommt der Zug auf freier Strecke oft erst richtig in Fahrt und die Rendite im Depot wächst.

Die Geldanlage an der Börse ist jedoch keine Einbahnstraße. Eine scharfe Marktkorrektur oder gar ein Börsen-Crash können die schönen Kursgewinne der Aktienanlage Strategie schnell wieder zunichtemachen. Solche Phasen kommen selten aus heiterem Himmel und folgen fast immer auf einen zuvor länger andauernden steilen Kursanstieg des gesamten Aktienmarkts, der häufig den Blick auf die am Horizont aufziehenden Gewitterwolken verstellt. Die meisten Propheten wissen denn auch erst hinterher, warum der Markt crashen musste. Eine Aktienanlage Strategie, um das Risiko und Verluste bei der Aktienanlage im Falle eines Crashs zu begrenzen, ist das konsequente Setzen so genannter Stopp-Loss-Marken. Werden diese Marken bei einem heftigen Kursrutsch nach unten durchbrochen, wird automatisch der Verkauf des durch den Stopp-Loss gefallenen Titels ausgelöst. Solche Stoppkurse haben allerdings auch ihre Tücken, insbesondere wenn sie zu nah am aktuellen Börsenkurs gesetzt sind. Handelt es sich nur um einen kurzfristigen Kurssturz, von dem sich die Aktie schnell wieder erholt und zu einem neuen Höhenflug ansetzt, hat man mit Zitronen gehandelt. Besonders ärgerlich ist es, wenn die Aktie auch noch mit Verlust ausgestoppt wird. Bei einem länger andauernden Börsen-Crash gibt es aber kaum eine bessere Aktienanlage Strategie, um Kursgewinne und das eingesetzte Geld zu retten.

Unerfahrene Anleger orientieren sich bei der Geldanlage am besten an den Anlagestrategien von erfahrenen Profis am Markt. Ein Börsenbrief kann eine solche Hilfe sein, die richtige Anlagestrategie für das eigene Depot zu finden und die besten Aktien zu identifizieren. Vertrauen Sie daher bei Ihrer Geldanlage auf einen erfahrenen Partner wie der PLATOW Börse. Die Analysten verfügen über die besten Qualifikationen und haben ein umfassendes Netzwerk zu börsennotierten Unternehmen. Die besten Aktien fließen in das erfolgreiche Musterdepot, das seit Auflegung im Jahr 1996 eine Performance von über +2.500% erzielen konnte, ein Vielfaches vom Index DAX.


Börsenbrief PLATOW Börse, Börsenbriefe, kostenlos

PLATOW Börse

PLATOW Börse ist der kompetente Berater für Ihre Aktienanlage. Der Börsenbrief hat einen klaren Fokus auf den deutschen Aktienmarkt, ergänzt um die besten Investments aus Westeuropa und den USA.

BEILAGEN:
  • PLATOW Extra
  • PLATOW Recht
  • PLATOW Immobilien
  • PLATOW Derivate

Jetzt erfolgreich handeln
Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×