Transfermarkt

Flick Gocke Schaumburg ist nun auch in Stuttgart vertreten

Flick Gocke Schaumburg eröffnet Ende Mai 2019 mit einem neuen Büro in Stuttgart den mittlerweile siebten Standort im deutschsprachigen Raum.

Als Gründungsteam wechseln die Partner Jesco Idler und Sven Kluge von Bonn nach Stuttgart. Weitere Berater des Bonner Büros werden zeitweise in der baden-württembergischen Landeshauptstadt tätig sein, darunter die Partner Karsten Randt, Jörg Schauf, Holger Dietrich und Jens Eggenberger. Der Schwerpunkt im Ländle wird auf dem Unternehmenssteuerrecht, dem Steuerstrafrecht sowie dem Gesellschaftsrecht/M&A liegen. Neben Stuttgart und Bonn ist Flick Gocke Schaumburg noch in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München sowie Zürich vertreten. 


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Social Media | 25. März 2019

Von ungebremstem Wachstum sprach Thomas Vollmoeller mit Blick auf das Gj. 2018, mit dem sich der CEO von Xing „sehr zufrieden“ zeigte. Das kann er auch: Den Umsatz verbesserte das führende… mehr

| | 15. März 2019

Die Hoffnung auf ein Ende des US-chinesischen Handelskrieges und die Erwartung einer weiter lockeren Geldpolitik von Fed und EZB hat die Börsen gut ins Jahr 2019 starten lassen. Aber… mehr

| | 11. März 2019

Obwohl Francotyp-Postalia (FP) noch mitten in der Neuausrichtung steckt, erwartet der Vorstand dank strafferer Organisation und neuer digitaler Produkte 2019 erste Umsatz- und EBITDA-Erfolge. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×