Mandat

AstraZeneca vertraut bei Impfstoff-Deal auf Arnold & Porter

_ Der Pharmakonzern AstraZeneca hat eine Reihe von Vereinbarungen über die Finanzierung und die weltweite Verteilung eines potenziellen COVID-19-Impfstoffes der Universität Oxford bis Mitte 2021 getroffen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 27. Juli 2020

Der von uns in PB v. 4.3. skeptisch betrachtete Verkauf der Finanzbeteiligung Voltabox durch Paragon ist auf der Zielgeraden. Noch im Q3 soll er abgeschlossen werden. Wegen damit einhergehender… mehr

| Streamingdienst | 22. Juli 2020

Die behördlich verordneten Corona-Drehpausen, die die Filmbranche zwischen März und Juni lahmlegten, sind inzwischen zu Ende. Auch Pantaflix hat die Arbeit wieder aufgenommen und Anfang… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×