Transfermeldung

Luther begrüßt neuen Partner für Frankfurter Finance-Praxis

Zum 1.4.21 hat die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft ihre Finance-Praxis mit einem Neuzugang auf Partnerebene vergrößert.

Investmentsteuerrechtler Bela Jansen wechselte von Ernst & Young und begleitet künftig vom Standort Frankfurt aus vor allem Fondsgesellschaften, institutionelle Anleger sowie Family Offices. Jansen gilt als Experte für die steuerrechtliche Beratung von Investmentanlage aus Initiatoren- und Investorensicht sowie für die Besteuerung und Strukturierung von Pensionsverpflichtungen und deren Deckungsvermögen. Durch den jüngsten Neuzugang zählt die Luther-Praxisgruppe „Financial Services, Investment Funds & Alternative Investments“ damit nun acht Partner und zwei Counsel.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

Börse | 07. April 2021

SPAC-Transaktionen – Fluch oder Segen?

Der Hype um sogenannte SPACs (Special Purpose Acquisition Companies) scheint derzeit keine Grenzen zu kennen. Bis Mitte März gab es weltweit SPAC-Deals mit einem Gesamtvolumen von 74,6… mehr