Personalie des Monats

Noerr holt neuen Partner für Public M&A und Aktienrecht an Bord

Jörg-Peter Kraack
Jörg-Peter Kraack © Noerr

Die Kanzlei Noerr baut ihre Beratung zu öffentlichen Übernahmen und zum Aktienrecht am Standort Hamburg aus.

Zum 1. Januar 2022 wechselt Jörg-Peter Kraack, der 41-Jährige kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer. Kraack, der als Associated Partner einsteigt, ist auf die Beratung börsennotierter Gesellschaften spezialisiert, er begleitet regelmäßig Mandate zu aktien- und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen sowie zu gesellschaftsrechtlichen Themen einschließlich Corporate Governance. Auch bei öffentlichen Übernahmen gilt Kraack als Experte, so begleitete er u.a. STADA Arzneimittel bei konkurrierenden öffentlichen Übernahmeangeboten der Finanzinvestoren Bain/Cinven und Advent/Permira sowie die Busch-Gruppe beim freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot an die Aktionäre von Pfeiffer Vacuum Technology

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bankenwesen | 20. Mai 2022

Die apoBank erwägt nach unseren Informationen, aus der Wertpapierberatung auszusteigen. Betroffen davon wären angeblich bis zu 200 Mitarbeiter. Seit März steht Matthias Schellenberg…

| Industriedienstleister | 20. Mai 2022

Der Industriedienstleister Bertrandt präsentierte am Donnerstag (19.5.) die starken Quartals- und Halbjahreszahlen des Gj. 2021/22 (per 30.9.). Im 1. Hj. konnten die Schwaben ihr EBIT…

Versandhandel | 18. Mai 2022

Zentrale der Otto Group

Für den Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto läuft es derzeit richtig gut. Das werden auch die Zahlen für das abgelaufene Gj. 2021/22 (per Ende Februar) belegen, welche…