IW Köln

Unternehmen halten an Büroflächen fest

_ Die Immobilienwirtschaft und die Forschung bleiben optimistisch. Ungeachtet des Homeoffice-Booms wollen lediglich 6,4% der Unternehmen in den kommenden 12 Monaten ihre Bürofläche reduzieren, zeigt eine neue Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) unter mehr als 1 200 Unternehmen im vierten Quartal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Märkte | 23. Juni 2022

Die Sanktionen des Westens hinterlassen Spuren beim russischen BIP.

Die diesjährige Ausgabe des Petersburger Wirtschaftsforums konzentrierte sich im Schatten des Ukraine-Kriegs notgedrungen auf die Lage und Perspektiven Russlands vor dem Hintergrund…

| Medizintechnik | 23. Juni 2022

Seit Ende März ist die Aktie des Medizintechnik-Dienstleisters M3 Inc. (24,60 Euro; JP3435750009) auch auf verschiedenen deutschen Regionalbörsen wie Frankfurt handelbar. Das in der…

| Beteiligungen | 22. Juni 2022

Die Hannoveraner GBK Beteiligungen ist bei den jüngsten zwei Engagements der eigenen vorsichtigen Linie treu geblieben. An der First Climate, die privatwirtschaftliche Unternehmen und…

| Bergbau | 16. Juni 2022

Auch im dritten Quartal des Gj. 2021/22 (per 30.6.) bleibt Lynas auf der Erfolgswelle. Das australische Unternehmen verzeichnete dank der steigenden Nachfrage nach Seltenen Erden ein…

| Industrie | 13. Juni 2022

Die Mangelwirtschaft auf dem Bau nimmt allmählich Züge an, wie man sie seit der Wiedervereinigung nicht erlebt hat. Dämmstoffe, Baustahl und Bitumen seien besonders rar, berichteten…