ImmoScout24

Wohnkosten in den Metropolen sinken

_ Die Immobilien-Plattform ImmoScout24 hat analysiert, welchen Anteil ihres Haushaltsnettoeinkommens Wohnungssuchende in den 80 größten deutschen Städten für Mietwohnungen aufwenden müssen. Die politische Faustregel maximaler Wohnkosten von 30% des monatlichen Haushaltsnettoeinkommens wird in den Metropolen nur von Berlin befolgt.

PLATOW wies schon oft darauf hin, dass der „Megatrend“ der Urbanisierung nicht endlos ist, weil in den angesagten Schwarmstädten die Wohnkosten mittlerweile so hoch sind, dass sich viele Familien die Annehmlichkeiten der Stadt vom Restbudget nicht mehr leisten können. Erste Zahlen bestätigen das. In München…

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Index | 03. September 2021

Immobilienfinanzierer sind bester Stimmung

Laut BF.direkt-Quartalsbarometer, das von bulwiengesa ermittelt wird, ist die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern im dritten Quartal zum fünften Mal in Folge auf 1,61… mehr

| Deals | 03. September 2021

BVT hat US-Fonds ausplatziert

Die BVT Unternehmensgruppe hat den Fonds BVT Residential USA 15 ausplatziert und in zwei Projekte nahe Washington und Boston voll investiert. Die regelmäßig hoch einstellig bis zweistellig… mehr