wikifolio

Der DAX verharrt in seiner Seitwärtsrange

Bei unseren beiden wikifolios PLATOW Trend & Sentiment und PLATOW Trend & Sentiment 2.0 hat sich im Vergleich zur Vorwoche nicht viel verändert. Die Positionierung ist gleich geblieben und auch der Kurs der beiden Zertifikate bewegt sich auf ähnlichem Niveau wie vergangenen Mittwoch.

Analog zum DAX sind die Notierungen zum Ende der vergangenen Woche erst einmal gestiegen, bis es dann wieder bergab ging. Durch unsere „einfach Long“-Positionierung partizipieren wir bei den wikifolios zurzeit nahezu „eins zu eins“ an der Entwicklung des deutschen Leitindex. Bei einem Wert von aktuell 2,47 Punkten beim 20-Tage-Durchschnitt des Euwax Sentiments ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass sich daran kurzfristig auch nichts ändern wird. Der jüngste Pessimismus vieler Trader an der Börse Stuttgart hat das zwischenzeitlich auf plus 8,08 Punkte gestiegene Stimmungsbarometer wieder deutlich fallen lassen. Ein Wechsel auf „Flat“ (bei zwei Tagen in Folge mit über 9 Punkten beim Euwax Sentiment) ist damit erst mal wieder vom Tisch.

Beim DAX ist der Versuch eines Ausbruchs nach oben trotz des neuen Allzeithochs erst einmal gescheitert. Wir sehen hier aktuell eine Seitwärtsrange, die grob zwischen 14.800 und 15.500 Punkten verläuft. Bei einem Indexstand von rund 15.100 Punkten befindet sich der DAX also fast genau in der Mitte dieser Kursspanne. Erfolgt der Ausbruch nach unten, droht ein Test der nächsten Unterstützung bei 14.400 Punkten. Sollte sich die Konsolidierung noch etwas weiter ausdehnen, wäre der Bereich um 13.800 Punkte eine logische Zielmarke.

 

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment finden Sie hier.

Alle Infos zum wikifolio PLATOW Trend & Sentiment 2.0 finden Sie hier.

<p><br /><strong><a href='http://www.wikifolio.com'>Euwax Sentiment (20-Tage-Schnitt)<br />Index in Punkten; Quelle: </a><a href='http://www.boerse-stuttgart.de'>www.boerse-stuttgart.de</a></strong></p>
{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 06. Oktober 2021

Gea hat sich ambitionierte Ziele gesetzt: Bis 2026 will der Maschinenbauer ein organisches Umsatzwachstum von jährlich 4 bis 6% erreichen, womit die 6 Mrd.-Euro-Marke (2020: 4,6 Mrd.…

| Freizeitfahrzeuge | 01. Oktober 2021

Knaus Tabbert musste am Donnerstag (30.9.) die Umsatz-und Gewinnprognose für 2021 zurücknehmen. Noch am 11.8. hatte der Wohn- und Reisemobilbauer mit dem Hinweis auf angespannte Lieferketten…

Was wir lesen | 30. September 2021

Bei unseren Recherchen stoßen wir immer auch auf interessante Beiträge anderer Publikationen am Markt. Die aus unserer Sicht interessantesten Artikel finden den Weg in unseren Newsletter.…

In eigener Sache | 30. September 2021

Aus PLATOW Recht wird PLATOW Legal + Finance

Nach bald 14 Jahren am Markt bekommt PLATOW Recht ein neues Gesicht: Mit PLATOW Legal + Finance erweitern wir unser Angebot an spannenden Deals und Personalien sowie Hintergründen und…