Immobilien

Münchner Perlen für DIC Asset

Der Zukauf hat Charme: Mit dem Münchner Uptown Tower (auch als O2-Tower bekannt) und dem dazugehörigen Campus C hat DIC Asset ein Wahrzeichen der bayerischen Landeshauptstadt erworben. Die Gesamtinvestitionen von 635 Mio. Euro sind hoch. Zum Vergleich: Im gesamten Q1 betrugen sie 274 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kochboxen | 11. August 2021

Hellofresh gab am Dienstag (10.8.) endgültige Q3-Zahlen bekannt: Demnach stieg der Umsatz um 60% auf 1,56 Mrd. (Vj.: 972 Mio.) Euro. Aufgrund hoher Steuerabgaben sank der Gewinn auf…

| Chemie | 11. August 2021

Brenntag bleibt im Aufwind. Während der Umsatz im Q2 um 23,0% auf gut 3,5 Mrd. Euro kletterte, wuchs das ber. EBITDA um 28,6% auf 355,1 Mio. Euro. Dass beim Gewinn je MDAX-Aktie (86,30…

| Autozulieferer | 06. August 2021

Auf den ersten Blick läuft es bei Conti wieder besser. Im Q2 schaffte das DAX-Asset von Familie Schaeffler einen satten Umsatzsprung auf 9,9 Mrd. Euro (+49,7%) und auch die Verlustzone…

| Rohstoffe | 05. August 2021

Bei Polskie Górnictwo Naftowe i Gazownictwo, kurz PGNiG, hatten wir im Januar zum Abwarten geraten, da das Unternehmen Wertberichtigungen vornehmen musste und auch die Entwicklung am…

| Oberflächenspezialist | 04. August 2021

Trotz steigender Rohmaterialkosten, die nur mit Verzögerung an Kunden weitergegeben werden können, blickt Surteco optimistischer auf 2021. Der Spezialist für Oberflächenmaterialien…