Energieversorgung

Uniper – Fortum-Chef macht kurzen Prozess mit Vorstand

_ Formell ist der Energieversorger Uniper ein eigenständiger, börsennotierter Konzern. Dies betont auch die mit rd. 76% beteiligte Fortum stets. Faktisch aber haben die Finnen das Sagen, wie sich nun erneut zeigt. Mit sofortiger Wirkung werden CEO und CFO von Uniper, Andreas Schierenbeck und Sascha Bibert, gegen Uniper-AR-Chef Klaus-Dieter Maubauch und Gremiumkollegin Tiina Tuomela ersetzt. Beide sind ausgewiesene Energieexperten, aber in erster Linie fortumnahe Manager.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 22. Juli 2021

Der weltgrößte Chip-Auftragsfertiger Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) reitet weiter auf der Erfolgswelle. Die Erlöse der Taiwaner kletterten im Q2 um 19,8% auf den neuen Bestwert…

| Montanindustrie | 22. Juli 2021

Produktionszahlen am oberen Rand der Guidance und deutlich höhere Rohstoffpreise – der Produktionsbericht zum Gj. 2020/21 (per 30.6.) des britisch-australischen Bergbaukonzerns BHP…

| Wechselbörse | 23. Juli 2021

Stühlerücken im Vorstand der Corestate Capital Holding. Udo Giegerich (52) wird zum 1.8. neuer CFO. Giegerich kommt von Uniper. Neuer Chief Investment Officer DACH wird Tobias Gollnest…