Versicherer

Versicherungskammer hält trotz Corona an Ergebnisziel fest

_ Die Versicherungskammer wird im laufenden Jahr weiter wachsen. Die Beiträge sollen trotz Corona um 2 bis 3% zulegen (Vj. 8,7 Mrd. Euro). Auch beim Ergebnis (Ziel 200 Mio. bis 250 Mio. Euro v. St.) lag der mehrheitlich den bayerischen Sparkassen gehörende siebtgrößte Erstversicherer nach unseren Informationen zum Halbjahr im Plan.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energieversorgung | 16. November 2020

Mit geringfügigen Auswirkungen der Corona-Krise kann auch der süddeutsche EnBW-Konzern seinen Erfolgskurs im Energiegeschäft weiter fortführen. Nach neun Monaten stehen zwar 2,2% weniger… mehr

| Verlag | 16. November 2020

So ein bisschen ist Bastei Lübbe auf dem Börsenparkett die Puste ausgegangen. Seit dem im September erreichten Jahreshoch bei 3,86 Euro gab die Aktie (3,60 Euro; DE000A1X3YY0) fast… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×