Bausparkasse

LBS-Fusion – Niedersachsen ziert sich noch

_ Weitere Fusionen unter den bisher noch acht Landesbausparkassen sind nur eine Frage der Zeit. Das Geschäftsmodell steht angesichts niedriger Zinsen massiv unter Duck. Da alle Häuser gleiche Produkte anbieten und die gleiche IT nutzen, sind Zusammenschlüsse nicht extrem komplex, machen aber schnell Einsparungen möglich.

Zuletzt ist aber der Fusionszug, bei dem die westfälischen und rheinischen Sparkassen als Eigentümer der LBS West im Führerhaus sitzen, ins Stocken geraten. Gespräche hat es u.a. mit der LBS Nord gegeben. Der Vorteil eines Zusammenschlusses mit den Niedersachsen wäre, dass beide Häuser als Anstalten öffentlichen Rechts…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Altersvorsorge | 24. Mai 2021

GDV schaltet in Wahlkampfmodus

Der GDV zeigt sich bis zuletzt unermüdlich in seinem Bestreben, doch noch einen Teilerfolg in der von der GroKo geplanten Reform der privaten Altersvorsorge zu erreichen. Spätestens… mehr

Bundestagswahl | 24. Mai 2021

Demoskopie vor neuem Wahlkrimi

Mit dem „TV-Triell“ im WDR haben Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz sich erstmals im direkten Schlagabtausch warmgelaufen für den Wahlkampf. Viel Druck war freilich noch… mehr

| Investment | 24. Mai 2021

Surfen in der Einflugschneise

Wellenreiten liegt im Trend und ist seit diesem Jahr sogar olympisch. In Deutschland gibt es 2,5 Mio. Surfer. Diejenigen, die das Pech haben, nicht direkt an der Küste zu leben, können… mehr