Vergleichsportal

Check24 zum x-ten Mal vor Gericht ausgebremst

_ Als Branchenprimus in der Kfz-Versicherung lässt sich Huk-Coburg nicht auf der Nase herumtanzen. Schon gar nicht von Check24. Das seit Jahren aggressiv aggierende Vergleichsportal findet sich immer öfter vor Gericht, weil es seine Grenzen in der Onlinewelt immer aufs Neue auslotet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Internethandel | 17. Juli 2020

Während der Non-Food-Handel insgesamt eine düstere Bilanz für 2020 aufmacht und mit Corona-Einbußen von 40 Mrd. Euro rechnet, läuft es beim Online-Modehändler Zalando wieder prächtig. mehr

| Erdöl & Erdgas | 16. Juli 2020

Noch nicht in die gewünschte Richtung entwickelte sich in den vergangenen Wochen unser PEM-Depotwert MOL. Die Aktie (5,00 Euro; A2DW9C; HU0000153937) des ungarischen Energiekonzerns… mehr

| Catella Real Estate | 10. Juli 2020

Logistik scheint zum Gewinner der Krise zu werden. In einem Webinar von Catella Real Estate bestätigte Thoralf Schuster-Gutjahr, Real Estate Head Nordics bei DHL, dass die Corona-Krise… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×