Pandemie

Homeoffice-Pflicht – Wirtschaft läuft Sturm

Die von der Ampel-Mehrheit im Bundestag beschlossene Rückkehr der Homeoffice-Pflicht im neuen Infektionsschutzgesetz stößt bei führenden Wirtschaftsverbänden auf wenig Verständnis. Dabei wehren sich die Wirtschaftsvertreter nicht gegen die Heimarbeit an sich, sie wollen sich jedoch nicht vom Gesetzgeber vorschreiben lassen, wie die Unternehmen ihre Beschäftigten am besten vor der Pandemie schützen können.

Die Betriebe und Beschäftigten seien hier in der Praxis viel weiter, als die Politik glaubt, moniert BGA-Hauptgeschäftsführer Antonin Finkelnburg. Der Präsident des Verbands der Familienunternehmer, Reinhold von Eben-Worlée, wetterte…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Inflation | 22. November 2021

Lagarde in der Höhle der Löwen

Die auch in Frankfurt rasant gestiegenen Infektionszahlen zwangen den Deutschen Fachverlag, den European Banking Congress kurzfristig aus der Alten Oper ins Internet zu verlegen. Die… mehr

| Billigflüge | 22. November 2021

Ryanair – Goodbye London

Bevor Corona die Luftfahrt in den Klammergriff genommen hatte, spukte ein anderes Schreckgespenst durch die europäische Airline-Landschaft: der Brexit. Nach lautem Aufschrei, vor allem… mehr

| Pandemie | 22. November 2021

Corona-Déjà-vu im Gastgewerbe

Sie ist zurück, die bleischwere Corona-Angst im Gastgewerbe. Sah es vor kurzem noch so aus, als könnte mit den Impfungen doch etwas lukratives Weihnachtsgeschäft mit Firmenfeiern und… mehr