Kreditinstitut

Deutsche Bank will ab 2022 Dividende zahlen

Die Deutsche Bank bleibt sich treu. Die Frage nach Staatshilfe stelle sich nicht, ließ Deutsche Bank-Chef Christian Sewing auf der virtuellen HV verlauten. Schon während der Finanzkrise verzichtete der damalige Vorstandschef Josef Ackermann auf Geld vom Staat. Die Deutsche Bank sei mittlerweile deutlich besser mit Eigenkapital ausgestattet, um die Corona-Krise zu meistern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldhäuser | 03. August 2020

Häuser, die wie Deutsche Bank (s. PLATOW v. 29.7.), Credit Suisse oder zuletzt auch BNP Paribas global und vor allem im Investment Banking, wie dem Handel mit Anleihen, Devisen oder… mehr

| Bank | 30. Juli 2020

Von Kursen im Bereich um 30,00 Euro sank die Aktie der Komercni Banka im Corona-Crash bis auf ein Zwischentief bei 16,80 Euro. Unser Stopp aus PEM v. 9.5.19 bei 29,80 Euro wurde allerdings… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×