Geldinstitut

Deutsche Bank – SPAC-Boom und Fixed Income treiben Q1-Ergebnis

_ Die Deutsche Bank wird von der Vergangenheit eingeholt. Dieses Mal allerdings positiv. Die Frankfurter haben vor vielen Jahren das SPAC als börsennotiertes Investmentvehikel mit entwickelt, bei dem Anleger Geld geben für ein Investment, das zum Zeitpunkt der „Kollekte“ noch gar nicht feststeht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Immobilien | 25. August 2021

Deutsche Wohnen-Zentrale in Berlin

Noch bis zum 20.9. um Mitternacht läuft die erste Annahmefrist für die neue Offerte des Wohnungskonzerns Vonovia zur Übernahme des Berliner Rivalen Deutsche Wohnen. Diesmal will Vonovia-Chef…

| Banken | 23. August 2021

Auch die Sparda-Banken haben damit begonnen, ihre Gebühren zu erhöhen. Dabei halten sie sich brav an das formale Prozedere, wie es seit dem BGH-Gebührenurteil üblich ist und fordern…

| Finanzdienstleister | 23. August 2021

Deutsche Bank Frankfurt

Die Suche nach einem neuen AR-Chef für die Deutsche Bank wird zur Pokerpartie. Der Wunschkandidat von Paul Achleitner, der den Vorsitz im Mai abgibt, ist weiter Theodor Weimer. Der…

| Finanzdienstleister | 20. August 2021

DZ Bank Frankfurt

Die Zeiten, in denen die DZ Bank Deutschlands ergebnisstärkstes Finanzinstitut war, sind mit der Erholung der Deutschen Bank, wo Christian Sewing im H1 dank brummender Kapitalmärkte…