Versicherer

Lebensversicherer gehen an die Substanz

Die deutschen Lebensversicherer stehen mittel- bis langfristig vor schweren Zeiten. Die Probleme sind dabei vor allem durch die Niedrigzinspolitik der EZB verur-sacht. „Es ist kurz vor Zwölf“, meint Uwe Eilers, Vorstand der FV Frankfurter Vermögen AG. Eilers beruft sich auf die vom Bund der Versicherten kürzlich veröffentlichte Analyse der Solvenzquoten der deutschen Lebensversicherer.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Europa-Aktie | 06. Dezember 2019

Der österreichische Leuchtenkonzern Zumtobel hat düstere Zeiten hinter sich. Wegen des starken Preisdrucks in der Branche und hoher Kosten hatten die Vorarlberger im Gj. 2018/19 (per… mehr

| Polen | 05. Dezember 2019

Eine heftige Berg- und Talfahrt erlebte die PKN Orlen-Aktie in den vergangenen Monaten. Schuld daran war zunächst die Entwicklung bei der geplanten Fusion mit der polnischen Grupa Lotos.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×