Versicherer

Lebensversicherer gehen an die Substanz

Die deutschen Lebensversicherer stehen mittel- bis langfristig vor schweren Zeiten. Die Probleme sind dabei vor allem durch die Niedrigzinspolitik der EZB verur-sacht. „Es ist kurz vor Zwölf“, meint Uwe Eilers, Vorstand der FV Frankfurter Vermögen AG. Eilers beruft sich auf die vom Bund der Versicherten kürzlich veröffentlichte Analyse der Solvenzquoten der deutschen Lebensversicherer.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherung | 13. Januar 2020

Sehr ordentliche vorläufige Zahlen für das Gj. 2019 vermeldete am Freitag (10.1.) die Deutsche Familienversicherung (DFV). Die Neuverträge knackten wie geplant die Marke von 100 000… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×