Aussenpolitik

Diplomatie – Merkels Tanz auf dem Vulkan

Diplomatie gilt gemeinhin als Kunst des Verhandelns zwischen Bevollmächtigten zweier oder mehrerer Nationen. Der wohl berühmteste lebende Diplomat, Henry Kissinger (97), sprach sich stets dafür aus, Probleme zunächst zu „kondensieren“, um sie zu lösen. Nichts beschreibt die Herausforderungen im diplomatischen Alltag von heute besser, denn es brennt an allen Fronten und Deutschland ist im Zentrum dieses lodernden Feuers.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×