Automobil- und Maschinenbauzulieferer

Schaeffler wächst aus Contis Schatten heraus

_ Der Besuch von Angela Merkel auf dem IAA-Messestand von Schaeffler in der letzten Woche war für die Franken eine gewisse Genugtuung. Mit Fahrzeugen, die mit Joystick statt Lenkrad gesteuert und bei denen die Räder einzeln mit elektrischen Motoren angetrieben werden, ist der fränkische Lagerhersteller endlich einmal wieder seiner Zeit voraus.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Fahrzeugbau | 14. Januar 2022

Bei Pierer Mobility läuft es. Der Nachfolgekonzern der früheren KTM Industries konnte 2021 mit 332 881 verkauften Motorrädern den elften Absatzrekord in Folge feiern. Bei Fahrrädern…

| Parteienlandschaft | 12. Januar 2022

Kurz vor Weihnachten feierte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier seinen 70. Geburtstag. Im Herbst 2023 finden in Hessen Landtagswahlen statt. Derzeit grübelt Bouffier, wie sich…

| Sektor-Rotation | 12. Januar 2022

Angetrieben von steigenden Zinsen hat die zweite Börsenwoche des Jahres begonnen, wie die erste endete: Mit dem Abverkauf hoch bewerteter Wachstumsaktien. Die Gewinnqualität der einzelnen…

| Elektronik | 06. Januar 2022

Zur Playstation sowie dem Musik- und TV-Geschäft könnte bei Sony künftig auch ein mit Elektronik vollgestopftes autonom fahrendes Auto hinzukommen. Auf der Technik-Messe CES in Las…