Anleihen

Hessen wirbt mit erster Grüner Anleihe um Nachahmer

_ Am Kapitalmarkt steigt das Bewusstsein für die Bedeutung des Klimaschutzes. Dort engagiert sich verstärkt jetzt auch die Landespolitik. Mit einem Gesamtvolumen von 600 Mio. Euro hat Hessen unter allen Bundesländern jetzt die größte Grüne Anleihe auf den Markt gebracht. Sie hat eine Laufzeit von zehn Jahren und ist mit einem Kupon von 0,01% ausgestattet. „Nachahmer sind herzlich willkommen“, sagt Hessens Finanzminister.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Private Equity | 13. August 2021

Bei Indus setzte sich die gute Entwicklung auch im Q2 fort: Der Umsatz stieg um 20,6% auf 449,9 Mio. Euro. Beim EBIT erreichte die Beteiligungsgesellschaft mit 31,3 Mio. (Vj.: Verlust…

| Einzelhandel | 13. August 2021

Die Supermarktkette Ahold Delhaize war mit ihren starken eCommerce-Aktivitäten ein Profiteuer der Corona-Krise. Weil sich im Frühjahr jedoch Impferfolge einstellten, befürchteten einige…

| Baudienstleister | 13. August 2021

Einfamilienhaus in Berlin

Das Geschäft läuft prächtig für Helma Eigenheimbau. Im 1. Hj. erzielte der Massivhaus-Anbieter einen Auftragseingang von 197,2 Mio. Euro – das entspricht einem Anstieg von 71% gegenüber…

| Transaktionsmarkt | 13. August 2021

Nach dem harten Lockdown zu Jahresbeginn, der das Transaktionsgeschehen bei Büroimmobilien in B&C-Städten in Q1 2021 lt. Colliers mit nur 370 Mio. investierten Euro merklich ausgebremst…

| IT-Dienstleister | 11. August 2021

Die Q2-Zahlen unseres Musterdepotwerts Q.Beyond (Umsatz: +12% auf 38,8 Mio. Euro; EBITDA: Gewinn von 1,2 Mio. nach Verlust von 0,8 Mio. Euro im Vj.; Marge: 3,1%) erfüllen zwar nicht…