Versicherungen

Ifo –Stimmung der Versicherer bleibt gedämpft

_ Die Zunft der Versicherer bekommt derzeit jede Menge Gegenwind. Die privaten Haushalte sorgen sich um die Arbeitsplätze. Schon das hohe Niveau der Kurzarbeit ist beängstigend. Gleichzeitig stellen die extrem niedrigen Zinsen und sinkende Risikoprämien bei Aktien oder Unternehmensanleihen die Versicherer vor große Herausforderungen bei der Neuanlage ihrer Mittel.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Technologie | 16. September 2020

Der Verkauf des Chipdesigners ARM an den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia (s. Bericht auf dieser Seite) wird Apple nicht besonders gefallen. Bislang konnten sich die Kalifornier auf… mehr

| Aktienmarkt | 11. September 2020

Es bewegt sich etwas in Deutschland. Seit dem Corona-Tief haben Privatanleger schon mehr als 500 000 neue Wertpapierdepots eröffnet. Zwar ist es noch viel zu früh, um von einer aufblühenden… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×