Börsenplatzbetreiber

Borsa Italiana – Startschuss für Übernahmekampf

_ Interessenten gab es prompt, als die UK-Börse LSE als regulatorische Auflage für die Refinitiv-Akquisition den (Teil)-Verkauf ihrer Tochter, der Borsa Italiana, signalisierte – allen voran die Deutsche Börse, Euronext und Six Swiss Exchange. Bis zum heutigen Freitag soll LSE etwaigen Interessenten eine Frist gesetzt haben, um Angebote einzureichen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×