Zahlungsdienstleister

Wirecard – Auslandstöchter unterm Hammer

Während in Berlin die Vorbereitungen für den Untersuchungsausschuss zur politischen Aufarbeitung des Wirecard-Skandals auf Hochtouren laufen, treibt Insolvenzverwalter Michael Jaffé die Verwertung der ausländischen Tochtergesellschaften des insolventen Zahlungsabwicklers voran.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Flugzeugbau | 24. September 2021

Airbus A350

Airbus möchte 2035 wasserstoffbetriebene Flugzeuge auf den Markt bringen und somit CO2-neutrales Fliegen ermöglichen. CEO Guillaume Faury ist zuversichtlich, dass sich der Pioniergeist…

| Öffentlich Rechlicher Rundfunk | 03. September 2021

ARD-Intendant Tom Buhrow ist bereits seit 2013 im Amt und noch bis 2025 bestellt. Norbert Himmler hat sich beim ZDF erst gerade gegen Tina Hassel durchgesetzt.

| Maschinenbau | 01. September 2021

Was das hessische Technologieunternehmen PVA TePla am Freitag (27.8.) vermeldete, lässt sich mit Fug und Recht als Großauftrag bezeichnen. Angefacht vom Nachfrageüberhang bei Halbleitern…