Banken

BNP Paribas überzeugt mit Stabilität

Die erfolgreichste und zugleich stabilste Bank in Kontinentaleuropa ist die französische Großbank BNP Paribas. Die jetzt vorgelegten Q1-Zahlen haben das wieder bestätigt. Mit einem Nettogewinn von 2,1 Mrd. Euro übertraf das Institut die Erwartungen und die Vergleichszahl aus dem Vorjahr um 19,2%.

Die meisten anderen Häuser, wie etwa auch die Deutsche Bank, schnitten ähnlich gut ab, weil Börsen- und Zinsumfeld in den Wochen vor Kriegsausbruch in der Ukraine noch voll ihre positive Wirkung entfalten konnten. Längst nicht alle Bankaktien haben das aber im Kurs reflektiert. Die Deutschen Bank schmierte zuletzt regelrecht ab. Bei BNP Paribas…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Immobilien | 04. Mai 2022

Adler-Sturzflug

Schwere Anschuldigungen des Wirecard-Jägers Fraser Perring, das verweigerte Bilanz-Testat des Wirtschaftsprüfers KPMG, Massen-Rücktritt im Verwaltungsrat, der brutale Absturz des Aktienkurses,… mehr

| Logistik | 04. Mai 2022

Deutsche Post – Divers macht stark

Dass die Deutsche Post bis zum offiziellen Q1-Termin noch nichts von sich hatte hören lassen, ließ darauf schließen, dass es mit den überstarken Ergebnissen zum Jahresauftakt vorerst… mehr

| Flugverkehr | 04. Mai 2022

BER – Mühsam geht‘s voran

Am „BER“ zieht Normalität ein. Das ist zumindest das Signal am als „Pleiten, Pech und Pannen“-Flughafen in die Geschichte eingegangenen Hauptstadt-Airport. Seit 31.10.2020 ist das neue… mehr

| Strafprozesse | 04. Mai 2022

Cum-Ex-Razzien häufen sich

Seit knapp zehn Jahren ermitteln Staatsanwälte in Sachen Cum-Ex. Mittlerweile sind die ersten Strafprozesse abgeschlossen, der Griff in die Staatskasse per BGH-Urteil für illegal erkannt,… mehr

| Autovermietung | 04. Mai 2022

Share Now – Großversuch beendet

Verlustbringer abseits des Kerngeschäfts abzustoßen, gebietet die Vernunft – eigentlich. Dass Mercedes-Benz und BMW ihr Carsharing-Joint Venture Share Now an den Autokonzern Stellantis… mehr